Courtney Stodden (22) ist bekannt für ihre offenherzige Art. Nur zu gerne präsentiert das US-Sternchen seinen Körper, vor allem das üppige Dekolleté. Bei einer Veranstaltung der Tierschutzorganisation PETA platzte es jetzt aber buchstäblich aus der drallen Blondine heraus: Ihre Bluse wurde vom üppigen Busen gesprengt, präsentierte freie Sicht auf die Oberweite und das sogar nicht nur einmal!

Eigentlich hatte Courtney in der Vergangenheit gar nicht viel zu lachen. Erst vor Kurzem verlor die Schauspielerin tragischerweise ihr Baby und hatte danach mit Depressionen zu kämpfen. Doch bei ihrem jüngsten Auftritt konnte die erst 22-Jährige dann doch wieder ein wenig lächeln. Als sie für die Fotografen posierte, platzte nämlich wie von Zauberhand ihr Dekolleté. Für die zeigefreudige Promi-Dame kein Grund für großes Drama.

Deswegen lachte Courtney die kleine "Panne" einfach niedlich weg, kurz wird das wirklich zarte Knöpfchen der Bluse wieder gerichtet und dann ging es auch schon weiter mit der Poserei. Doch dann passierte es glatt ein zweites Mal!

Courtney Stodden bei einer Veranstaltung von PETA
Matt Winkelmeyer / Getty
Courtney Stodden bei einer Veranstaltung von PETA
Courtney Stodden bei der Feier zum 35. Jubiläum von PETA
Jason Kempin/Getty Images for PETA
Courtney Stodden bei der Feier zum 35. Jubiläum von PETA
Courtney Stodden und Doug Hutchison
MARK RALSTON/AFP/Getty Images
Courtney Stodden und Doug Hutchison


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de