Es ist wohl eine der schwersten Wochen für Sänger Louis Tomlinson (24). Mit gerade einmal 43 Jahren verstarb seine geliebte Mutter Johannah an einer schweren Leukämieerkrankung. Doch trotz des Verlustes bleibt das One Direction-Mitglied ganz der Profi und performte jetzt seine erste eigene Single – mit seinem Auftritt rührte er zu Tränen.

Gemeinsam mit Star-DJ Steve Aoki trat Louis am Samstagabend bei X Factor in England auf. Seine Debütsingle als Solokünstler wirkte besonders im Hinblick auf den Tod seiner Mutter herzzerreißend. "Bis zu deinem letzten Atemzug ist es nicht vorbei. Was macht man, wenn ein Kapitel zu Ende ist? Schließt man das Buch und liest es nie wieder? Die Sonne geht unter und geht wieder auf und die Welt dreht sich ganz gleich was passiert", sang der 24-Jährige in "Just Hold On" betrübt.

Auch wenn der Sänger versuchte, glücklich und ausgelassen auf der Bühne zu feiern so merkte man ihm doch an, dass ihm ein Stein im Magen liegt. Besonders nach dem Auftritt rang Louis nach Fassung. "X Factor"-Juror und Entdecker von One Direcion Simon Cowell (57) nutzte die Gunst der Stunde, um seinem ehemaligen Schützling erneut sein Beileid auszusprechen: "Louis, ich kenne dich jetzt seit sechs Jahren und was du gerade getan hast, dieser Mut... Deine Mutter war so stolz auf dich, sie hat sich so auf diesen Abend gefreut. Sie schaut gerade auf dich herab und du hast sie stolz gemacht."

Obwohl diese Worte dem Engländer die Sprache verschlagen haben, schickte er symbolisch eine Kusshand in den Himmel an seine verstorbene Mutter. Den emotionalen Auftritt könnt ihr euch im Video ansehen:

Louis Tomlinson bei den "Pride of Britain Awards" in London 2016Chris Jackson / Staff
Louis Tomlinson bei den "Pride of Britain Awards" in London 2016
Louis Tomlinson und Johannah Deakin beim Cinderella Ball 2015 in LondonStuart C. Wilson / Getty Images
Louis Tomlinson und Johannah Deakin beim Cinderella Ball 2015 in London
Louis Tomlinson und Simon CowellIan Gavan / Getty Images
Louis Tomlinson und Simon Cowell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de