Eine der turbulentesten Liebesgeschichten im US-Showbiz ist offiziell vorbei: Khloe Kardashian (32) und Lamar Odom (37) sind geschieden. Für die Reality-Beauty und den ehemaligen Profi-Basketballer endet damit eine Ehe, die von Drogen, Untreue und psychischen Problemen belastet war.

Am Freitag sei die Scheidung in Los Angeles von einem Richter besiegelt worden, berichtet das britische Magazin Mirror. Weder Khloe noch Lamar erhielten Unterhalt, heißt es weiter. Außerdem soll ihr gemeinsames Unternehmen "Khlomar" nun aufgelöst werden. Dennoch werde Lamar nicht vollständig aus dem Leben des Keeping up with the Kardashians-Stars verschwinden, verriet ein Insider: "Da herrscht keine Feindseligkeit. Sie sorgt sich immer noch um ihn und will, dass er in Sicherheit ist. Aber es ist vorbei."

Im Dezember 2013 hatte Khloe zum ersten Mal die Scheidung eingereicht, nachdem Lamar Odom bewusstlos in einem Bordell gefunden worden war. Der Ex-Profi-Sportler hatte in den folgenden Jahren immer wieder mit Drogen-Eskapaden und psychischen Problemen für Aufsehen gesorgt. Khloe kümmerte sich in dieser Zeit zwar um ihn, zögerte die Scheidung jedoch nur hinaus. Im Oktober 2016 haben Khloe und Lamar schließlich alle Scheidungspapiere unterzeichnet. Seit kurzem datet Khloe den Basketballer Tristan Thompson (25), auf den ihr Ex sehr eifersüchtig sein soll.

Wie sich Khloe mit ihrem neuen Freund Tristan vergnügt, erfahrt ihr im Videoclip. Darunter könnt ihr abstimmen, ob nun endlich Ruhe in Khloes Liebesleben einkehren wird.

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Wird nun endlich Ruhe in Khloes Liebesleben einkehren?666 Stimmen
433
Ja, und das hat sie auch verdient!
233
Ich glaube nicht. Da gibt es bestimmt bald wieder Trubel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de