Der Start des neuen Weltraumabenteuers "Rogue One: A Star Wars Story" wird von vielen Fans und Promis sehnlichst erwartet. Während man über die Rolle der Hauptdarstellerin Felicity Jones (33) schon im Trailer einiges erfährt, ist über Mads Mikkelsens (51) Figur nur wenig bekannt. Oft wurde Mads für die Rollen der Bösewichte gecastet. Wird er auch in der neuen Star Wars-Anthologie zum Schurken?

Mit Bild am Sonntag hat Mads über seine neueste Rolle gesprochen und offenbart ein wenig mehr über seine Figur: Als Wissenschaftler Jim Hersel erfindet er die wohl berühmteste Waffe der Weltraum-Saga – den Todesstern! "Ich arbeite an einem geheimen Projekt, das die Welt in einen besseren Ort verwandeln soll, das glaubt mein Charakter zumindest", erklärt der Schauspieler den Zwiespalt, in dem sich seine Rolle befindet. Von Grund auf sei seine Figur nicht böse, sie werde nur von den bösen Mächten missbraucht, so Mads. "Ich spiele die "Star Wars"-Version von Robert Oppenheimer", vergleicht sich Mikkelsen mit dem amerikanischen Physiker, der auch als "Vater der Atombombe" gilt.

Seine Fans lieben Mads als den ewigen Bösewicht. Legendäre Schurkenrollen wie in der TV-Serie "Hannibal" oder auch im Marvel-Actionkracher "Doctor Strange" machen den Dänen in Hollywood inzwischen unverzichtbar. Ab dem 15.12. können Mads Anhänger ihr Idol in dann in seiner neuen, vielversprechenden Rolle sehen. Dann startet nämlich "Rogue One: A Star Wars Story" endlich in den deutschen Kinos!

Diese Mutter brachte mit ihrem lustigen "Star Wars"-Live-Video aus dem Auto Millionen Menschen zum Lachen. Mehr zur "Chewbacca Mom" erfahrt ihr im Video:

Mads Mikkelsen, dänischer SchauspielstarKAMIL PIKLIKIEWICZ / Fotolink / ActionPress
Mads Mikkelsen, dänischer Schauspielstar
Mads Mikkelsen bei der Weltpremiere von "Rogue One: A Star Wars Story" in Los AngelesChris Adkins / SilverHub / ActionPress
Mads Mikkelsen bei der Weltpremiere von "Rogue One: A Star Wars Story" in Los Angeles
Mads Mikkelsen in der TV-Serie "Hannibal"Collection Christophel / ActionPress
Mads Mikkelsen in der TV-Serie "Hannibal"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de