Eine Ära geht zu Ende, mit dem letzten Teil der Action-Horror-Filmreihe "Resident Evil" um Milla Jovovich (40). In diesem Film hat ihre kleine Tochter Ever Gabo nun ihr Schauspiel-Debut gegeben. Aber alle hatten bei der Premiere nur Augen für ihre Mama Milla. Denn die zeigte ziemlich viel Haut mit ihrem Kleid.

Im Moment scheint es in Hollywood wirklich ein Trend geworden zu sein, viel Bein zu zeigen. Von Angelina Jolie (41) bis Bella Hadid (20), auf den roten Teppichen konnte man einiges an nackter Haut sehen. Dass dies auch manchmal schief gehen kann, bewies Chrissy Teigen (31) letztens bei den AMAs. Aber Milla Jovovich geschah zum Glück kein solches Missgeschick. Souverän zeigte sie nicht zu viel, vielleicht auch, weil Tochter Ever dabei war. Die ein süßes Prinzessinnenkleid, passend für ihr Alter trug.

Die Filmreihe ist schon fast ein Familienprojekt. Milla Jovovich und Regisseur Paul Anderson bandelten beim Dreh des ersten Filmes miteinander an und heirateten dann 2009. Zu dem Zeitpunkt war Töchterchen Ever schon auf der Welt. Nun steigt Ever in die Fußstapfen ihrer Mutter und versuchte sich nun in der Schauspielerei. Wie schön, dass so die gesamte Familie am gleichen Film arbeitete.

Hier könnt ihr Bella Hadids Schlitz-Kleid noch mal ansehen:

Was haltet ihr von dem Trend, bei dem man nicht nur das Bein, sondern fast alles sehen kann? Stimmt ab in der Umfrage?

Milla Jovovich bei der Premiere von Hellboy" in New York, April 2019
Getty Images
Milla Jovovich bei der Premiere von Hellboy" in New York, April 2019
Paul Anderson und Milla Jovovich
Getty Images
Paul Anderson und Milla Jovovich
Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019
Getty Images
Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019
Was haltet ihr von dem Bein-Trend auf den roten Teppichen?232 Stimmen
86
Sexy! Gerne mehr!
146
Schrecklich! Sollte man echt lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de