So sauer kennen Bibi Heinickes (23) Fans sie gar nicht: Deutschlands erfolgreichste YouTuberin ärgert sich über Unmengen an Essen, die ein Unbekannter in ihre Wohnung bestellt hat. Doch zusammen mit ihrem Freund Julian Claßen (23) macht Bibi aus dem fiesen Prank kurzerhand eine gute Tat: Die YouTube-Stars verteilen das ungewollte Essen an Obdachlose – und überraschen einen ganz besonders!

Es sei nicht das erste Mal gewesen, dass Bibi und Julian ungefragt Essen zugestellt bekommen, erzählen die YouTuber in Bibis neuem Video. Beim ersten Mal hatte das Paar das Essen nicht angenommen. Die Bestellungen wurden darum weggeschmissen – dieses Mal kauften Bibi und Julian die zehn Pizzen im Wert von über 50 Euro doch. Außerdem besorgte das Paar noch Wasser und Schokolade und verteilte das Essen an Obdachlose. "Wie die gestrahlt haben, die haben sich so gefreut! Da hat sich doch alles gelohnt", verkündete Bibi glücklich.

Ohne es zu wissen haben Bibi und Julian einen der Obdachlosen sogar zum Geburtstag überrascht. Da war die Kamera jedoch aus – Bibi und Julian wollten aus Rücksicht nicht weiter filmen. Bibi erklärte außerdem, dass sie nicht mit der Tat angeben wolle: "Normalerweise, wenn wir Menschen helfen, machen wir das nicht vor der Kamera und posten dazu nichts, weil wir das privat machen." Doch nun hofft die YouTuberin, mit dem Video einige Zuschauer zu guten Taten inspiriert zu haben.

Keine zehn Pizzen, sondern 300 Rosen hatte Bibi für ihre Mutter besorgt. Mehr dazu erfahrt ihr im Videoclip.

Julian und Bibi Claßen im Februar 2015
Getty Images
Julian und Bibi Claßen im Februar 2015
Bibi und Julian Claßen beim Zürich Film Festival 2015
Getty Images
Bibi und Julian Claßen beim Zürich Film Festival 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de