In der Nacht zu Donnerstag ist es endlich soweit: Der lang ersehnte Star Wars-Ableger "Rogue One: A Star Wars Story" kommt in die deutschen Kinos. Anlass, um mal zu gucken, was aus Hayden Christensen (35) wurde, der Anfang der 2000er als der junge Anakin Skywalker und spätere Darth Vader große Erfolge feierte. Seither zeigte sich der Schauspieler nämlich nur selten in der Öffentlichkeit. Doch was macht Hayden heute?

Hayden Christensen am Flughafen in LA im Dezember 2016Gio / X17online.com / ActionPress
Hayden Christensen am Flughafen in LA im Dezember 2016

Dank seiner Rolle im Weltraumepos von George Lucas (72) wurde dem damals 24-Jährige eine steile Karriere in Hollywood prophezeit, wie er in einem Interview mit der Los Angeles Times verriet. Doch genau das war Hayden offenbar zu viel. Er zog sich zunächst aus der Traumfabrik zurück, drehte nur wenige Filme. Der Action-Kracher "Jumper" an der Seite seiner Ehefrau Rachel Bilson (35) war nach den "Star Wars"-Filmen einer der letzten Blockbuster. 2014 folgte dann nicht nur seine Rückkehr nach Hollywood, er wurde auch noch Vater! Seitdem geht Hayden seine Schauspielkarriere wieder mit vollem Elan an.

Hayden Christensen und Rachel Bilson in CannesSIPA PRESS / ActionPress
Hayden Christensen und Rachel Bilson in Cannes

Auch wenn in diesem Jahr kein Film mit dem attraktiven US-Amerikaner ins Kino kommt, hat Hayden doch offenbar fest vor, sich wieder in der Elite Hollywoods zu etablieren. Einen "Star Wars"-Kurzauftritt in "Rogue One" hätten sich viele Fans gewünscht, doch schon im Juli nahm Regisseur Gareth Edwards Haydens Anhängern diese Hoffnung wieder. Aktuell dreht Hayden laut IMDb aber zwei Filme gleichzeitig, die 2017 auf die große Leinwand gebracht werden sollen. Lange müssen seine Fans also nicht mehr warten, um ihr Idol endlich wieder im Kino sehen zu können! Freut ihr euch, Hayden in Zukunft wieder öfter auf der Leinwand zu begegnen? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Hayden Christensen beim internationalen Filmfestival in Peking 2014Feng Li / Getty Images
Hayden Christensen beim internationalen Filmfestival in Peking 2014

Sie brachte nicht nur "Star Wars"-Fans zum Lachen: Im Clip könnt ihr euch das weltberühmte Lachen von "Chewbacca Mom" noch einmal anhören:

Freut ihr euch, Hayden Christensen in Zukunft wieder öfter im Kino zu sehen?1592 Stimmen
1242
Ja, Seine Filme waren immer klasse!
350
Mir ist es egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de