Was für eine Schockmeldung aus Hollywood: Kurz vor Weihnachten hat Prinzessin-Leia-Darstellerin Carrie Fisher (60) am Freitag einen Herzinfarkt erlitten.

Die Schauspielerin hatte während eines Fluges von London nach Los Angels 15 Minuten vor der Landung einen Herzstillstand, wie TMZ berichtet. Zehn Minuten lang hörte ihr Herzmuskel auf zu schlagen. Sofort nachdem die Maschine den Boden erreicht hat, wurde sie in das Krankenhaus eingeliefert. Wie es der 60-Jährigen nach der ärztlichen Versorgung geht, ist bisher nicht noch bekannt.

Anna Akana, ebenfalls Schauspielerin und Fluggast, war mit an Bord der Maschine, in welcher Carrie den Infarkt erlitt. Via Twitter schrieb sie: "Carrie Fisher hat aufgehört zu atmen während des Fluges nach Hause. Ich hoffe, sie wird wieder gesund!" In einem weiteren Tweet bedankte sie sich bei der Crew und dem anwesenden Arzt, der Wiederbelebungsmaßnahmen vornahm.

Internationale Bekanntheit erreichte Carrie 1977 mit ihrer Rolle der Prinzessin Leia in der Star Wars-Triolgie an der Seite von Harrison Ford (74). Neben ihrer Schauspiel-Karriere ist sie als Autorin tätig.

Carrie Fisher mit ihrem Hund GaryDaniel Boczarski / Getty Images for Wizard World
Carrie Fisher mit ihrem Hund Gary
Carrie Fisher mit ihrer französischen Bulldogge GaryDimitrios Kambouris / Getty Images
Carrie Fisher mit ihrer französischen Bulldogge Gary
Harrison Ford und Carrie Fisher in "Star Wars"WENN
Harrison Ford und Carrie Fisher in "Star Wars"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de