Oha, da hat jemand aber mal so gar nicht mit seiner Meinung hinter dem Berg gehalten. Janice Dickinson (61), bekannt als Jury Mitglied bei America's next Topmodel und Supermodel aus den Achtzigern, lies diese Woche keinen Zweifel daran, was sie vom Kardashian-Jenner-Klan hält – und ihr Urteil fällt nicht gerade positiv aus!

Die 61-Jährige, die sich selbst als das "erste Supermodel der Welt" bezeichnet, war kürzlich zu Gast bei "The Tomorrow Show" und erzählte Moderator Keven Undergaro, was sie so über die Kardashian-Jenners denkt – insbesondere Kim Kardashian (36) und Kendall Jenner (21) bekamen dabei ihr Fett weg. Die New Yorkerin bezeichnete Kendall zwar als entzückend, stellte im gleichen Atemzug aber klar, dass sie sie keinesfalls für ein Supermodel halte. "Mich kann sie nicht schlagen. Kann sie einfach nicht. Da vergleicht man Äpfel mit Orangen", gab sie ihre Meinung ganz unmissverständlich zu Protokoll. Janice, die Ende der Siebziger zu den bestverdienendsten Models gehörte, teilte mit den Zuschauern außerdem, wie geschockt sie war, als Kim und Kanye West (39) es 2014 auf das Cover der Vogue schafften.

Und auch zu Kim und Kanyes Vogue-Cover hat Janice einen Kommentar, der sich gewachsen hat: "Als Kim es auf das Cover der Vogue schaffte, hätte ich kotzen können. Es war verrückt. Das sind keine Models! Das sind Reality-TV-Stars! Weißt du, Modeln ist extrem harte Arbeit und du brauchst perfekte Proportionen. Die Kardashians haben keine Couture-Proportionen!" Stellt sich die Frage, ob so ein Kommentar in Zeiten von "Body Positivity" noch viel Zuspruch finden wird. Was haltet ihr davon? Stimmt in unserer Umfrage dazu ab.

Seit dem Raubüberfall in Paris zeigt Kim Kardashian sich fast nicht in der Öffentlichkeit, geschweige denn in den sozialen Netzwerken. Nun ist zumindest ihre Stimme mal wieder auf Snapchat aufgetaucht, wie ihr im Clip hören könnt.

Janice Dickinson und Anwältin Lisa Bloom während einer Pressekonferenz zum Bill-Cosby-ProzessFrederick M. Brown/Getty Images
Janice Dickinson und Anwältin Lisa Bloom während einer Pressekonferenz zum Bill-Cosby-Prozess
Caitlyn und Kris Jenner, Khloe Kardashian, Kylie Jenner und Kendall JennerDimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Caitlyn und Kris Jenner, Khloe Kardashian, Kylie Jenner und Kendall Jenner
Khloe Kardashian, Caitlyn Jenner, Kim Kardashian, Kris Jenner, Kourtney Kardashian und Rob KardashiaAlberto E. Rodriguez/ Getty Images
Khloe Kardashian, Caitlyn Jenner, Kim Kardashian, Kris Jenner, Kourtney Kardashian und Rob Kardashia
Was haltet ihr von Janice Aussagen bezüglich der Proportionen von Kim Kardashian?1863 Stimmen
1023
Geht gar nicht! Nur, weil Magergrößen in den Achtzigern "der Shit" waren, heißt das doch nicht, dass das für immer so bleiben muss.
840
Hat sie halt Recht! Die Kardashians sind halt keine Models.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de