Sie ist nicht mehr da! Doch die Königin der Herzen, Prinzessin Diana (✝36), lebt in ihren Söhnen Prinz William (34) und Prinz Harry (32) weiter. Ihre berühmte Mutter nimmt noch immer tagtäglich Einfluss auf die Prinzen – denn sie halten an den Dingen fest, die ihrer Mama schon wichtig waren. Diese zehn Traditionen gab die vom Volk abgöttisch verehrte Prinzessin an ihre geliebten Kinder weiter.

1. Ihre Wohnräume
Die Prinzen William und Harry wuchsen in den Appartements 8 und 9 auf – den Bereichen des Kensington Palastes, wo Lady Di nach ihrer Scheidung von Prinz Charles (68) bis zu ihrem Tod wohnte. Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter zogen die beiden zu ihrem Vater in den St. James' Palast, kehrten jedoch später in den Kensington Palast zurück. Momentan lebt William in Appartement 1A des Palastes, Harry lebt dagegen auf der nahegelegenen Königsresidenz "Nottingham Cottage".

2. Ihre Raumausstatter
Als Lady Di das Kinderzimmer für ihren ersten Sohn einrichtete, wandte sie sich an den nahe gelegenen Betrieb "Dragons of Walton Street", der ihre Wünsche in Pastell und Mustern umsetzte. 30 Jahre später beauftragten Kate (34) und William dieselbe Firma für Prinz Georges (3) Zimmer.

3. Ihre Nanny
Lady Dianas Söhne hatten insgesamt vier Kindermädchen. Eine von ihnen war Jessie Webb. Sie wurde noch als 71-Jährige die erste Nanny des kleinen George, solange bis seine Eltern eine andere geeignete Vollzeit-Nanny für ihn fanden.

4. Ihren Kleiderschrank
Williams Sprössling George erinnert uns sehr an ihn selbst in dem Alter – auch seine Kleiderauswahl spielt dabei eine besondere Rolle. Für viele öffentliche Auftritte wurden Designer wie Rachel Riley bevorzugt, die sich durch den Kleiderstil inspirieren ließen, wie Lady Di ihren Ältesten anzog. Klein-George trug bei der "Trooping the Colour"-Zeremonie sogar das Original-Outfit seines Vaters.

5. Ihren Fotografen
Einige der symbolträchtigsten Fotos von Prinzessin Diana wurden von dem peruanischen Kult-Fotografen Mario Testino (62) geschossen, beispielsweise die legendären Bilder 1997 in der Vanity Fair. Sohn Harry beauftragte Mario 2004 für seinem 20. Geburtstag. William buchte den Knipser für seinen 21. Geburtstag, für seine Verlobung und für die Taufe seiner Tochter Charlotte (1).

6. Ihre Taufpaten
Die meisten Patenonkel und Patentanten von Prinz William hatten einen Bezug zum Königshaus – eine seiner drei Taufpatinnen, Natalia Grosvenor, war eine Freundin seiner Mutter. William und Kate baten 2013 Natalias Sohn, Earl Grosvenor, der Patenonkel von Baby George zu werden.

7. Ihren lockeren Lifestyle
Diana legte großen Wert auf eine realitätsnahe Erziehung ihrer Kinder, mit dem Ziel, sie sollten sich auch außerhalb der Palastmauern zurechtfinden. Sie nahm die öffentlichen Verkehrsmittel, um in die Stadt zu fahren, und ging mit ihren Söhnen sogar zu McDonald's. Prinz Harry wurde mehrmals beim Kaufen von Sandwiches in Marks & Spencer- und McDonald's-Filialen gesehen.

8. Ihren karitativen Geist
Diana unterstützte sehr viele Wohltätigkeitsorganisationen – nach ihrem Tod übernahmen ihre Söhne diese Aufgabe. Harry führt das Engagement seiner Mutter gegen Landminen und in der Aidshilfe fort, während William für den Kampf gegen Krebs Schirmherr des "The Royal Marsden"- Krankenhauses wurde und sich für den Obdachlosen-Verein "Centrepoint" einsetzt.

9. Ihren Aufenthaltsort in New York City
Prinzessin Diana wohnte oft im luxuriösen "Carlye Hotel" in der Upper East Side, wenn sie in New York City war. Als William 2014 mit seiner Frau den Big Apple besuchte, reservierte er ebenfalls im berühmten Wahrzeichen von 1903.

10. Ihre Lieblings-Uhren-Marke
Diana liebte ihre goldene "Cartier"-Uhr, die sie von ihrem Vater geschenkt bekommen hatte. Nach ihrem Tod behielt William dieses wertvolle Erinnerungsstück. Seiner Ehefrau Kate schenkte er zum dritten Hochzeitstag eine "Ballon Bleu de Cartier"-Uhr.

Wie Lady Di von ihrer Schwiegertochter Kate geehrt wurde, seht ihr im Clip.

Prinz Charles und Prinzessin Diana bei ihrer Hochzeit
STR/AFP/Getty Images
Prinz Charles und Prinzessin Diana bei ihrer Hochzeit
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
Prinzessin Diana und Prinz Harry
ALLAN LEWIS/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana und Prinz Harry
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Chris Jackson/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Meghan Markle und Prinz Harry in Sandringham 2017
Getty Images / Chris Jackson
Meghan Markle und Prinz Harry in Sandringham 2017
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de