Ach ja, Mariah (46)! Die Musiklegende ist als DIE Superdiva bekannt. Neben ihren außergewöhnlichen Sonderwünschen macht sie ihrem Ruf immer wieder alle Ehre, indem sie sich mit anderen weiblichen Größen aus dem Musikbusiness anlegt. Mittlerweile könnte man die Art, wie die fünffache Grammy-Gewinnerin diese Kabbeleien händelt, als ihr Markenzeichen bezeichnen. Angesprochen auf den jeweiligen Streit, tut Mariah nämlich einfach so, als kenne sie die Person nicht. So geschah es mit Jennifer Lopez (47), Ariana Grande (23) – und nun darf sich auch Sängerin Demi Lovato (24) in die Reihe der von Mariah Carey unbeachteten Damen einreihen.

Gar nicht divenhaft: Trotz Scheidung versteht sich Mariah mit ihrem Ex-Ehemann Nick Cannon (36) noch hervorragend, was die gemeinsamen Zwillinge Moroccan Cannon (5) und Monroe Cannon (5) sehr freuen dürfte.

Aber mal von vorn – wie ist denn dieser Streit überhaupt ausgebrochen? Alles fing damit an, dass Demi Lovato Mariahs Art, mit Leuten umzugehen, angeprangert hatte und dabei auf Ariana Grande und Jennifer Lopez verwies. Als dann die beschuldigte Zweifachmama im Interview bei Watch What Happens Live von Moderator Andy Cohen (48) auf den Social-Media-Diss des ehemaligen Disneystars angesprochen wurde, entgegnete Mariah, sie hätte von Demi noch nie gehört.

Anscheinend hat sich die Diva im Nachgang dann aber doch über die 24-Jährige informiert. Zumindest will ein Insider laut Naughty Gossip jetzt wissen: "Mariah will Rache für den Social-Media-Diss." Sie habe verlangt, so die Quelle, dass Demi nicht am diesjährigen "Dick Clark's New Year's Rockin' Eve"-Konzert teilnehme. Angeblich habe die 46-Jährige ihre Forderung beim Sender ABC unmissverständlich klar gemacht. Na, das wäre ja mal der Hammer. Was meint ihr, schafft die Musiklegende das? Stimmt in unserer Umfrage dazu ab.

Im Clip seht ihr, wie die süßen Twins im Schnee spielen.

Mariah Carey 2016 in New YorkThunder Kick Photos/Splash News
Mariah Carey 2016 in New York
Mariah Carey verlässt das Beacon Theater in Los AngelesJackson Lee / Brian Prahl
Mariah Carey verlässt das Beacon Theater in Los Angeles
Mariah Carey bei den BET AwardsMark Davis/Getty Images for BET
Mariah Carey bei den BET Awards
Was meint ihr – wird Demi aufgrund von Mariahs Beschwerde nicht an dem Konzert teilnehmen?1734 Stimmen
1227
Das wäre ja mal ein starkes Stück! Ich kann's mir nicht vorstellen.
507
Ja, ich glaube schon. Mariah hat ganz schön was zu sagen im Musikbusiness.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de