Auch dieses Jahr haben einige Stars mal wieder ordentlich ausgeteilt! Ob Trennungskriege, Eifersuchtsanfälle oder Lästerattacken – 2016 haben die Promis für viel Unterhaltung gesorgt. Doch wer hat mit seinen Streitereien am meisten Aufmerksamkeit auf sich gezogen?

Die Nachricht über die Trennung des einstigen Hollywood-Traumpaars Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (53) schockierte ganz Hollywood. Natürlich berichtete auch Blogger Perez Hilton (38) über das Thema. Angelina schien seine Berichterstattung allerdings nicht zu gefallen – kurzerhand drohte sie ihm mit einer Klage. Doch statt sich einschüchtern zu lassen, bot Perez dem "Tomb Raider"-Star in einer Mail die Stirn und forderte eine Entschuldigung. Trotz des Satzes "F*** dich und lutsch meinen Sch***" am Ende der Nachricht, entschuldigte sich Angelina daraufhin tatsächlich. Na, da haben es die Promis ja ordentlich krachen lassen! Stimmt jetzt in der Umfrage ab, wer mit seinem Streit für das größte Aufsehen gesorgt hat.

Kanye West (39) ließ im Juli eine echte Bombe platzen. "Ich denke, ich und Taylor könnten immer noch Sex haben, ich habe die B**** berühmt gemacht", hieß es in seinem Song "Famous". Diese Textzeile gefiel Taylor Swift (27) allerdings gar nicht. Was folgte, war ein Schlagabtausch der beiden auf Konzerten und Preisverleihungen. Richtig pikant wurde es für Taylor, als Kim Kardashian (36) einen Audio-Mitschnitt veröffentlichte, in dem zu hören ist, dass die “Shake it off”-Sängerin eigentlich von der Textzeile vorher gewusst und ihr sogar für ein bisschen Extra-Publicity zugestimmt hat. Angeblich war sogar ihre Beziehung mit Tom Hiddleston (35) dann nur ein Ablenkungsmanöver, um die schlechte Presse von Kims Aufzeichnung zu umgehen. Bis heute haben die drei den Konflikt nicht aus der Welt geschafft.

Für ordentlichen Gesprächsstoff bei den Fans sorgten außerdem Selena Gomez (24) und ihr Ex Justin Bieber (22), denn auf Instagram krachte es ordentlich zwischen den beiden. Grund dafür: Justins Fans waren von seiner neuen Freundin Sofia Richi alles andere als begeistert und ließen ihn das unter seinen Instagram-Post auch wissen. Nachdem der Kanadier seinen Followern damit drohte, seinen Account auf "privat" einzustellen, sollten die Kommentare nicht aufhören, mischte sich Selena in die Diskussion ein: "Wenn du den Hass nicht ertragen kannst, hör auf Bilder deiner Freundin zu posten. LOL – es sollte etwas Besonderes, nur zwischen euch beiden sein. Sei nicht sauer auf deine Fans. Sie lieben dich und haben dich unterstützt, bevor es irgendjemand sonst getan hat." Der Sänger reagierte sofort. Er warf dem Disney-Channel-Star vor, ihn nur wegen seines Erfolgs ausgenutzt zu haben. Das Interessante daran: Selena war schon berühmt, bevor Justin seinen ersten Hit landete.

Nach dem Raubüberfall in Paris hat sich die Frau von Sänger Kanye West aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seht im Video, wie sich Kim Kardashian auf Snapchat zurückmeldet!

Taylor Swift und Kanye WestGetty Images / WENN
Taylor Swift und Kanye West
Justin Bieber und Selena GomezJason Merritt / David Buchan
Justin Bieber und Selena Gomez
Angelina Jolie und Perez HiltonSplash News / WENN
Angelina Jolie und Perez Hilton
Welche Kampfhähne haben dieses Jahr die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen?1765 Stimmen
1178
Kanye West und Taylor Swift
490
Selena Gomez und Justin Bieber
97
Perez Hilton und Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de