Hoppla! Die ganze Welt trauert heute Morgen um George Michael (✝53), der nach Herzversagen gestorben ist. Sarah Michelle Gellar (39) hat dabei aber offenbar etwas falsch verstanden, denn sie weint um Boy George (55) – der noch lebt!

Auf den Social-Media-Kanälen überschlagen sich die Beileidsbekundungen von George Michaels Fans. Doch auch ein Boy George-Fan mischte sich unter die Beiträge und zog damit die ganze Aufmerksamkeit auf sich. "Do you really want to hurt me? Ich denke, das willst du, 2016 #RIPBoyGeorge. Ich war wirklich einer deiner größten Fans", schrieb Sarah Michelle auf ihrem Twitter-Profil und bekundetet damit ihre (fälschliche) Trauer um Boy George.

Die Follower der Schauspielerin machten sie auf dieses peinliche Missgeschick offenbar sofort aufmerksam, denn die Blondine löschte den Tweet und richtete dann ihre Worte an den wirklich verstorbenen George: "Genauso traurig, wenn du die korrekte Information bekommst – #ripGeorgeMichael. Danke an alle, die mich korrigiert haben – es ist immer noch so traurig."

Sarah Michelle Gellar beim Race to Erase MS 2019
Getty Images
Sarah Michelle Gellar beim Race to Erase MS 2019
Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London
Getty Images
Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London
George Michael bei einem Konzert in Amsterdam, 2007
Getty Images
George Michael bei einem Konzert in Amsterdam, 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de