Seit über einem Jahr spielt nichts und niemand eine größere Rolle im Leben von Daniela Katzenberger (30) und Lucas Cordalis (49) als ihre gemeinsame Tochter Sophia (1). Die Kleine scheint die Aufmerksamkeit von ihrem Papa aber etwas mehr zu genießen, als die von Mama – das offenbart die Katze jetzt schweren Herzens im Gespräch mit Promiflash.

"Sophia ist ein absolutes Papa-Kind. Ich gehe davon aus, dass sie mich auch sehr liebt, aber sobald er den Raum betritt, bin ich völlig raus. Da darf ich auch keine Zöpfe machen, das muss der Papa machen, ich darf sie nicht mehr windeln. Papa ist die Nummer eins", erzählt Daniela gegenüber Promiflash. Es ist also egal, wie sehr sich die Kult-Blondine anstrengt, aktuell schlägt das Herz des Töchterchens etwas mehr für ihren Daddy.

Wenns nach Lucas geht, könnte sich das Blatt aber noch wenden, nämlich dann, wenn weiterer Nachwuchs ansteht: "Mach dir keine Gedanken, Schatz. Wenn wir einen Sohn haben, wird es genau umgekehrt!", beruhigt der Sänger seine Ehefrau im Interview. Wie es um die Baby-Planung tatsächlich steht, erfahrt ihr im Clip.

Lucas und Sophia CordalisFacebook / Lucas Cordalis
Lucas und Sophia Cordalis
Daniela, Lucas und Sophia im FlugzeugInstagram / danielakatzenberger
Daniela, Lucas und Sophia im Flugzeug
Lucas Cordalis mit Töchterchen SophiaFacebook / Lucas Cordalis
Lucas Cordalis mit Töchterchen Sophia
Sophia ist ein Papa-Kind: Die Katze ist total abgeschrieben!Mathis Wienand / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de