Kurz nach dem tragischen Tod der Star Wars-Ikone Carrie Fisher (✝60) bekundeten viele Prominente ihr tiefstes Mitgefühl. Darunter auch Harrison Ford (74), mit dem sie 1976 eine Liaison gehabt haben soll. Jetzt meldete sich auch Schauspielkollege Steve Martin (71) mit einem persönlichen Tribut an Carrie zu Wort. In einem Tweet vom 27. Dezember vergriff er sich allerdings so stark in seiner Wortwahl, dass seine Fans total geschockt waren!

Doch das scheint manchem Fan auch nicht so recht zu gefallen. "Ich werde den ganzen Tag angepisst sein, weil man Steve Martin dazu gezwungen hat, einen Tweet über seine Freundin Carrie Fisher zu löschen", gibt die Gegenseite zu bedenken. "Hab ich was verpasst? Was ist daran so schlimm? Hört sich für mich sehr liebevoll an", fügt ein anderer User hinzu. Wie findet ihr diesen kontroversen Post? Stimmt dazu in unserer Umfrage ab.

"Als ich ein junger Mann war, ist Carrie Fisher die schönste Kreatur gewesen, die ich jemals gesehen habe. Dann stellte sich heraus, dass sie außerdem clever und smart ist", schreibt der Comedian auf Twitter. Damit löste er einen empörten Schwall an Kommentaren aus, die dem 71-Jährigen einen sexistischen Unterton unterstellten.

"Ich denke, dass sie mehr angestrebt hat, als nur schön zu sein" oder "Ernsthaft Steve Martin, hör auf so ein Idiot zu sein, indem du ihren Tod als Anlass dafür nimmst, zu sagen, dass sie einmal schön war", heißt es in den wütenden Posts zu seinem denkwürdigen Beitrag. Anscheinend nahm sich der Schauspieler diesen Shitstorm sehr zu Herzen. Kurze Zeit später löschte er seinen Tweet nämlich wieder.

Welches Leben Carrie Fisher abseits ihrer "Star Wars"-Karriere führte, seht ihr im folgenden Clip:

Steve Martin beim AFI Life Achievement AwardKevin Winter/Getty Images for Turner Image
Steve Martin beim AFI Life Achievement Award
Carrie Fisher als Prinzessin Leia in Star WarsCentury Fox/REX/Shutterstock
Carrie Fisher als Prinzessin Leia in Star Wars
Steve Martin bei einer Award-Verleihung in KalifornienKevin Winter/Getty Images
Steve Martin bei einer Award-Verleihung in Kalifornien
Wie findet ihr den Tweet von Steve Martin?2210 Stimmen
229
Total sexistisch! Und das direkt nach ihrem Tod, geht gar nicht.
1981
Was ist daran schlimm? Ich finde den Post eigentlich sehr schön.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de