Die YouTube-Welt steht Kopf! Seit dem 1. Januar des neuen Jahres sind beide Kanäle des Comedy-Trios ApeCrime lahm gelegt. Jedes einzelne Video von Jan Meyer (26), Cengiz Dogrul (26) und Andre Schiebler (25) wurde gelöscht. Auf Jans und Andres Instagram-Accounts gibt es keine Fotos mehr, Cengiz und Andre können auch nicht mehr auf Twitter und Snapchat gefunden werden. Was ist bei den Apes denn nur los?!

Im Netz kursieren momentan einige Gerüchte um den Auslöser für das Social-Media-Wirrwarr der beliebten Gruppe. Einige vermuten, dass Cengiz, Andre und Jan gehackt wurden. So ist es im vergangenen Jahr auch ihren YouTube-Kollegen Gronkh (39), PietSmiet und iBlali (24) ergangen. Andere halten auch eine Trennung für möglich. Immerhin haben sich bereits andere Online-Größen wie Y-TITTY diesen Schritt getraut.

Viele Stimmen ziehen auch eine Content-Änderung der Channel in Betracht. So könnten ApeCrime ihre bisherigen Spaß-Clips gelöscht haben, um sich nun ausschließlich auf ihre Musik zu konzentrieren. Die vermutet auch die Mehrheit der ApeCrime-Fans als Grund für die neuesten Ereignisse. Sie glauben, dass es sich bei der Aktion um einen PR-Scherz handelt, der das neue Album "Exit" vorantreiben soll. Von 2.682 Promiflash-Usern stimmten dem 2.099 (also 78,3 Prozent) zu. Die restlichen 583 (entspricht 21,7 Prozent) gingen davon aus, dass ApeCrime gehackt wurden.

iBlali, deutscher YouTube-StarInstagram / ibali
iBlali, deutscher YouTube-Star
Y-Titty, 2015 aufgelöste YouTube-GruppeUniversal Music
Y-Titty, 2015 aufgelöste YouTube-Gruppe
Cengiz, Andre und Jan auf der YOU-Messe in BerlinPatrick Hoffmann / WENN.com
Cengiz, Andre und Jan auf der YOU-Messe in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de