Bei den Golden Globes am Sonntag ging es heiß her: Zumindest Meryl Streep (67) sorgte mit ihrer Anti-Trump-Rede noch im Anschluss für hitzige Diskussionen. Sogar Donald Trump (70) höchstpersönlich meldete sich zu Wort und kritisierte die Schauspielerin daraufhin öffentlich. Jetzt äußert sich sogar George Clooney (55) und ergreift Partei für seine Filmkollegin.

George Clooney bei der "Hollywood's Night Under The Stars" in Los Angeles Bearbeiten  Bild hochladenMike Windle/Getty Images for MPTF
George Clooney bei der "Hollywood's Night Under The Stars" in Los Angeles Bearbeiten Bild hochladen

"Sagte er nicht, sie sei überbewertet? Naja, ich habe das schon immer über Meryl gesagt", scherzte George im Interview mit dem US Magazine. Immerhin spielten sie gemeinsam für "Fantastic Mr. Fox" ein Ehepaar. Sogar als weiblicher Fuchs sei sie dort seiner Meinung nach überbewertet gewesen. Da es sich hier um einen animierten Film aus dem Jahre 2009 handelt, ist die Ironie in seiner Aussage schnell zu erkennen. Abschließend wendet sich Clooney noch einmal direkt an Trump: "Aber jetzt mal im Ernst, haben Sie nicht ein Land zu regieren?" Wie findet ihr den Einsatz von George? Stimmt dazu in der Umfrage ab!

Meryl Streep und George Clooney bei der SeriousFun Children's Network's New York City GalaDimitrios Kambouris/Getty Images
Meryl Streep und George Clooney bei der SeriousFun Children's Network's New York City Gala

George Clooney war am Sonntag Abend nicht zu den Golden Globes erschienen. Dennoch verfolgte er die kritische Rede von Meryl Streep und pflichtet ihr bei: "Es ist ihr gutes Recht dort zu sprechen, genauso wie jeder andere das Recht hat, sie zu kritisieren. Du kannst nicht die freie Meinungsäußerung loben und dann fordern: 'Aber bitte nichts Schlechtes über mich sagen', stimmt's?" Auch George Clooney würde in diesem Moment das Interview geben und eine Million Menschen auf Twitter würden sagen: "Halt's Maul, Alter." Damit müsse man eben klarkommen.

George Clooney bei der "Hollywood's Night Under The Stars" in Los AngelesFrazer Harrison/Getty Images
George Clooney bei der "Hollywood's Night Under The Stars" in Los Angeles

Wer bei den Golden Globes außer Meryl Streep im Nachhinein für Furore sorgt, seht ihr im folgenden Clip:

Was sagt ihr zu George Clooneys Statements?2090 Stimmen
2024
Sehe ich genauso! Hat Trump nichts Besseres zu tun?
66
Ich finde, er sollte sich dann auch raushalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de