Am vergangenen Dienstag musste "Schwiegertochter gesucht"-Beate von ihrer geliebten Mama Irene Abschied nehmen. Im Alter von 64 Jahren starb sie völlig unerwartet an den Folgen einer Lungenentzündung. Für Beate brach damit eine Welt zusammen, denn die beiden Frauen war mehr als nur Mutter und Tochter. Irene war Beates stärkster Rückhalt und ihre engste Vertraute.

Das Mutter-Tochter-Gespann war so gut wie immer zusammen. Gemeinsam mit Papa Gerd lebten sie in einem Haus. Auch in der beliebten Sendung Schwiegertochter gesucht begleitete Irene ihre Tochter und reiste mit ihr um die Welt. Sie durften unter anderem auf Bali und in Indien gemeinsame Abenteuer erleben. Bei der Trauerfeier in Irenes Heimatort im Bayerischen Wald, ließ Beate über den Pfarrer diese Worte verkünden: "Ich als Tochter kann nur sagen, dass ich bei ihr immer ein offenes Ohr gefunden habe und sie mir in allen Lebenslagen immer beigestanden ist und ich immer mit meinen Problemen und Anliegen zu ihr kommen konnte."

Doch Beate steht nicht alleine da. Sie hat immer noch Vater Gerd an ihrer Seite. Auch er ist nach dem Tod seiner Ehefrau in tiefer Trauer. Die beiden können sich in dieser schweren Zeit beistehen.

"Schwiegertochter gesucht"-Beate und Mutter Irene mit Moderatorin Vera Int-Veen (Mitte)RTL
"Schwiegertochter gesucht"-Beate und Mutter Irene mit Moderatorin Vera Int-Veen (Mitte)
Beate Fischer und Mama Irene zu Besuch bei einer Familie in IndienRTL
Beate Fischer und Mama Irene zu Besuch bei einer Familie in Indien
Beate und Papa Gerd bei der Trauerfeier von IrenePromiflash
Beate und Papa Gerd bei der Trauerfeier von Irene
Große Trauer um Mama Irene: Beate findet rührende WorteRTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de