Gestern Abend musste der erster Promi das Dschungelcamp verlassen. Nominiert waren Fräulein Menke (56) und Comedian Markus Majowski (52). Am Ende musste die Neue-Deutsche-Welle-Sängerin ihr Buschbett räumen. Schon heute Abend wird der Nächste aus dem Camp gebeten. Der Achtziger-Jahre-Star schätzte jetzt für Promiflash ein, welcher Campbewohner das sein könnte.

In der Regel werden zunächst die unauffälligsten Promis aus dem Camp aussortiert. So verschwand auch Fräulein Menke trotz Camp-Mutti-Potenzial vom Buschradar. Nachdem die Musikerin nun gehen musste, darf sie die restliche Dschungelcamp-Zeit in einem australischen Luxushotel verbringen. Von dort aus verriet sie Promiflash, wer ihrer Meinung nach als Nächstes mit ihr am Pool liegt: "Ich kann mir vorstellen, dass der mit mir nominierte Markus der Nächste ist." Ihre Theorie dazu ist ganz einfach: "Ich glaube, dass altersgerecht rausgewählt wird. So wird’s immer weiter gehen, denk ich mal." Demnach wäre der vier Jahre jüngere Markus tatsächlich heute Abend dran. Oder liegt Fräulein Menke da falsch?

[Artikel nicht gefunden] waren sich Promiflash-Leser ebenfalls sicher, dass Schauspieler Markus demnächst rausfliegt. Obwohl der nicht der schillerndste Camp-Promi ist, versprechen seine kleinen Kabbeleien und offenherzige Geständnisse noch weitere interessante Dschungel-Momente. Was meint ihr – kann Markus schon ab heute Abend mit Fräulein Menke entspannen?

Was Fräulein Menke noch kurz vor ihrem Abflug nach Australien zum Thema Altersgrenze im Dschungel denkt, sehr ihr im Clip. Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Was meint ihr – kann Markus ab heute Abend mit Fräulein Menke entspannen?1570 Stimmen
834
Ja, auf jeden Fall.
736
Niemals. Er ist zwar jetzt der Camp-Opa, aber da gibt es weitaus langweiligere Kandidaten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de