Hier herrscht wohl noch viel böses Blut. Die Geburt eines Babys ist eigentlich ein Grund riesiger Freude – vor allem für die frischgebackenen Eltern. Doch im Fall von Ex-"Cosby Show"-Star Keshia Knight Pulliam (37) durfte der Vater sich erst einmal nicht freuen: Ihr Noch-Ehemann Edgerton Hartwell erfuhr nicht von Keshia, sondern später von seinem Anwalt von der Geburt seiner Tochter Ella Grace.

"Er bekam keinen Anruf oder irgendeine Nachricht. Es fand es quasi zusammen mit dem Rest der Welt heraus", berichtete ein Insider gegenüber Page Six. Doch nicht nur bei Keshia, die es nicht für nötig befand, Ed über die Ankunft des Babys zu informieren, auch bei dem einstigen NFL-Spieler scheint die Verbitterung groß zu sein. Denn es heißt, Ed, der mit seiner Ex-Frau, Real Housewives of Atlanta-Star Lisa Wu, bereits einen neunjährigen Sohn hat, habe bisher auch noch keinen Kontakt zu Keshia und seiner neugeborenen Tochter gesucht!

Der Grund: Ed Hartwell, der während Keshias Schwangerschaft, im Juli 2016 die Scheidung einreichte, zweifelt seine Vaterschaft an, verlangte bereits einen Test zur Aufklärung. Leider nur der traurige Höhepunkt einer kurzen Liebe mit Blitzverlobung, Blitzheirat und schließlich der Trennung. Doch immerhin resultierte Keshias und Eds Beziehung in Baby Ella Grace, zu deren Wohl sich die Schauspielerin und der Sportler hoffentlich auch bald zusammenraufen können.

Welcher Hollywood-Star auch bald Mama wird, erfahrt ihr im Clip:

Ella Grace, Töchterchen von Keshia Knight PulliamInstagram / keshiaknightpulliam
Ella Grace, Töchterchen von Keshia Knight Pulliam
Keshia Knight Pulliam im Januar 2017Instagram / keshiaknightpulliam
Keshia Knight Pulliam im Januar 2017
Keshia Knight Pulliam, bekannt aus der "Cosby Show"Getty Images
Keshia Knight Pulliam, bekannt aus der "Cosby Show"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de