Am 26. Februar werden zum 89. Mal die begehrten Oscars verliehen. Normalerweise am roten Teppich ganz vorne mit dabei: Annemarie Carpendale (39)! In diesem Jahr wird die Taff-Moderatorin allerdings nicht nach Hollywood geschickt. An ihrer Stelle wird dafür wieder Steven Gätjen (44) die Promis interviewen!

Und für den Moderator ist das nicht das erste Mal! Insgesamt zwölf Jahre lang, ab 2007 neben Annemarie, versorgte er die Zuschauer zu Hause live mit den spannendsten News zur berühmten Preisverleihung. Nachdem er 2016 jedoch von ProSieben zum ZDF wechselte, übernahm Annemarie den Job alleine – bis jetzt! Doch was ist der Grund für ihr Oscar-Aus?

Laut DWDL.de heißt es offiziell, eine Überschneidung von Terminen sei Schuld daran, denn Annemarie wird zusammen mit ihrem Mann Wayne Carpendale (39) zeitgleich die neue Show "It’s Showtime" moderieren. "Mir zerreißt es das Herz. Nach zehn Jahren mit dem ‚red‘-Team bei den Oscars, kann ich 2017 zum ersten Mal nicht vor Ort sein", so die Moderatorin. Tatsächlich könnte es aber auch an etwas anderem gelegen haben, und zwar Annemaries Fremdschäm-Moderation der Oscars im vergangenen Jahr! Für ihre "Denglisch"-Patzer während der Interviews mit diversen Hollywood-Größen erntete sie nämlich einen echten Shitstorm. Was meint ihr: Was könnte der wahre Grund für Annemaries Fernbleiben bei den Oscars sein? Stimmt in der Umfrage ab.

Eine Schwangerschaft wurde Annemarie schon öfters nachgesagt. Seht im Video, wie genervt ihr Mann Dwayne von diesen Gerüchten ist.

Steven Gätjen bei der Goldenen Kamera 2017Getty Images Entertainment / Getty Images
Steven Gätjen bei der Goldenen Kamera 2017
Wayne und Annemarie CarpendaleChristian Augustin/Getty Images
Wayne und Annemarie Carpendale
Annemarie Carpendale bei den OscarsJOE KLAMAR/AFP/Getty Images
Annemarie Carpendale bei den Oscars
Was meint ihr, was ist der wahre Grund für Annemaries Fernbleiben bei den Oscars?1606 Stimmen
1240
Auf jeden Fall ihr peinlicher Auftritt im letzten Jahr!
366
Die neue Show! Wieso sollte sie lügen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de