Festhalten bitte: In Justin Biebers (22) Frisurenkarussell geht's mal wieder ordentlich zur Sache. Nachdem der beliebte Sänger seine Fans in den letzten 12 Monaten mit so einigen haarigen Meilensteinen auf Trab gehalten und dabei das ein oder andere Mal tief ins Klo gegriffen hat, startete er mit Teenie-Gedächtnismähne ins neue Jahr 2017. Doch auch dieser Style scheint ihm letztendlich nicht aus der Seele gesprochen zu haben. Alles auf Anfang, die Haare sind ab!

Da dürften seine Fans aber nicht schlecht staunen, wenn sie ihr Idol auf den neuesten Paparazzi-Schnappschüssen erblicken. Die Fotografen erwischten Justin nämlich in Beverly Hills – frisch frisiert, oder wie man das auch nennen mag. Wieder einmal hat der "Sorry"-Star kurzen Prozess gemacht und seinem Kopf Luft zum Atmen gewährt. Kurz gesagt: Die Haare sind ab, kürzer als kurz, raspelkurz. So schnell kann's gehen. Ob das ein gutes Zeichen ist? Detailgetreuen Betrachtern dürfte nämlich beim Anblick der Fotos vor allem eines auffallen: Während die Seitenpartien komplett dem Rasierer zum Opfer gefallen zu sein scheinen, ließ Justin "obenrum" einen Hauch mehr stehen.

Und eingefleischte Belieber dürfte dieser Haarzustand tatsächlich hoffen lassen. Denn: Mit ein bisschen Geduld und Pflege könnte aus ihm tatsächlich Justins wohl bislang beliebtester Schnitt resultieren, den er pünktlich zum Release seines Albums "Purpose" im November 2015 getragen hat: Die Seiten kurz, oben lang und lässig nach hinten gelegt. Und wer weiß, vielleicht besinnt sich der mittlerweile 22-Jährige in Sachen Hairstyle ja Anfang 2017 endlich auf selbige Erfolgszeit. Seine Fans würde es ganz bestimmt freuen...

Justin Bieber auf dem NBA All-Star Celebrity Game
Jayne Kamin-Oncea/Getty Images
Justin Bieber auf dem NBA All-Star Celebrity Game
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de