Für viele sitzt der Schock immer noch tief. Am 20. Januar trat Donald Trump (70) offiziell als 45. Präsident der USA an. Prompt folgten die ersten Amtshandlungen – und dabei stieß vor allem das Einreiseverbot für Bürger einiger muslimischer Staaten auf blanken Hass. Davon betroffen ist auch Schauspielerin Jasmin Tabatabai (49) – mit dramatischen Folgen für ihre Familie!

Die gebürtige Iranerin war fünf Jahre lang mit einem Amerikaner verheiratet, zählt die USA zu ihrer zweiten Heimat – und hat eine Tochter mit amerikanischer Staatsbürgerschaft. Dementsprechend tief sitzt der Schmerz über das plötzliche Einreiseverbot, wie sie in einem Gastkommentar für die Bild offenbarte: "Seit meinem 20. Lebensjahr fahre ich regelmäßig in die Vereinigten Staaten. Ich habe mich immer mit diesem Land und den Menschen dort verbunden gefühlt. Nun habe ich plötzlich Einreiseverbot. Wann ich meine Familie in den USA wieder besuchen kann, weiß ich nicht." Eine Frage, die Jasmin bestimmt einige schlaflose Nächte bereiten wird. Für Donald hat der "Letzte Spur Berlin"-Star ein paar deutliche Worte übrig. "Trumps Dekret ist unmenschlich und ungerecht. Es reißt Familien auseinander. Menschen auf Grund ihrer ethnischen Zugehörigkeit zu diskriminieren, ist ungeheuerlich. Gruselig, sich auszumalen, was noch alles auf uns zukommen wird", schlussfolgerte sie.

Das Dekret betrifft Menschen mit irakischem, iranischem, libyschem, somalischem, syrischem, sudanesischem und jemenitischem Pass. Diese dürfen die USA für vorerst 90 Tage nicht betreten. Für diesen Entschluss erntete der umstrittene Neu-Präsident nicht nur von Jasmin heftige Kritik.

In der Tat sind zahlreiche Promis alles andere als gut auf Trump zu sprechen. Wer mit seiner Präsidentschaft noch ziemlich unhappy ist, erfahrt ihr im folgenden Clip:

Jasmin Tabatabai bei der Dorothee Schumacher Modenschau in BerlinSebastian Gabsch
Jasmin Tabatabai bei der Dorothee Schumacher Modenschau in Berlin
Jasmin Tabatabai und ihre Tochter Angelina 2013Dominique Ecken / ActionPress
Jasmin Tabatabai und ihre Tochter Angelina 2013
Donald Trump bei seiner offiziellen Einführung als 45. Präsident der USA, Januar 2017Splash News
Donald Trump bei seiner offiziellen Einführung als 45. Präsident der USA, Januar 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de