2017 ist noch so jung, doch für Nicki Minaj (34) ist in den letzten Wochen schon viel schief gelaufen. Erst die Trennung von ihrem langjährigen Freund und Rapper Meek Mill (29) und dann ein Familiendrama: Ihr Bruder muss sich wegen mutmaßlichem Kindesmissbrauch erneut vor Gericht verantworten. Jetzt folgte ein weiterer Tiefpunkt im Leben der Musikerin: Unbekannte brachen in ihrer Abwesenheit in Nickis Villa ein.

Laut TMZ sollen die Einbrecher Schmuck und Juwelen im Wert von 200.000 Dollar erbeutet und das Anwesen von innen komplett zerstört zurückgelassen haben. Wie das Magazin weiter erläutert, könnten die Räuber auf der Suche nach etwas Bestimmtem gewesen sein und sogar ein persönliches Motiv gehabt haben. Viele Outfits der freizügigen Rapperin sollen zerschnitten und Möbelstücke umgeworfen gewesen sein. Nicki ist bekannt für ihre krassen Songtexte, in denen sie kein Blatt vor den Mund nimmt und gerne gegen Konkurrenten austeilt. Zuletzt hatte sie öffentlich die neue First Lady Melania Trump beleidigt.

Mithilfe von Aufnahmen der Überwachungskameras auf dem Grundstück versucht die Polizei von Los Angeles nun, die Täter zu finden. Was glaubt ihr, könnten die Einbrecher tatsächlich persönliche Motive gehabt haben? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab.

Nicki Minaj bei einem Auftritt in New YorkRick Davis / Splash News
Nicki Minaj bei einem Auftritt in New York
Nicki Minaj bei der International Night of Stars Gala in New YorkNancy Rivera / Splash News
Nicki Minaj bei der International Night of Stars Gala in New York
Nicki Minaj vor einem Restaurant in Los AngelesSPW / Splash News
Nicki Minaj vor einem Restaurant in Los Angeles
Könnte der Einbruch bei Nicki Minaj persönlich motiviert gewesen sein?681 Stimmen
539
Ja, häufig genug teilt sie in der Öffentlichkeit aus. Allein das Zerschneiden ihrer Kleidung ist mysteriös.
142
Nein. Die Einbrecher waren bestimmt sauer, weil sie nicht noch mehr Wertvolles gefunden haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de