Daddy's little girl! Sofia Richie (18) macht vor allem mit Liebesdingen von sich reden. Erst führte sie mit Sänger Justin Bieber (22) eine Beziehung und bandelt aktuell wohl mit David Beckhams (41) Sohn Brooklyn (17) an. Bei den Männergeschichten könnte man meinen, das Model wäre schon sehr erwachsen. Doch bei ihrem Papa Lionel Richie (67) ist Sofia wieder ein kleines Mädchen.

Nach einem Abendessen in West Hollywood verließen der Sänger und seine jüngste Tochter gemeinsam ein Restaurant. Daran ist erstmal nichts ungewöhnlich. Überraschend war aber, dass der "Hello"-Interpret Sofia noch an die Hand nahm. Das sieht man sonst eher bei Eltern mit jüngeren Kids. Doch was für viele 18-Jährige wohl mega peinlich wäre, ist für das It-Girl total normal.

Erst im November wurden die beiden so vertraut gesehen. Mit einem Kuss auf die Wange verabschiedeten sie sich damals sogar von einander. Die beiden zeigen eben, wie gern sie sich haben. Und süßer könnte ein Vater-Tochter-Duo doch gar nicht sein! Was sagt ihr zu den beiden? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Was bei Nicole und Brooklyn zurzeit geht und wie sie sich kennen lernten, könnt ihr euch im Video anschauen.

Lionel Richie mit Tochter Sofia Richie unterwegs in Los AngelesBG012/Bauergriffin.com
Lionel Richie mit Tochter Sofia Richie unterwegs in Los Angeles
Lionel Richie und Sofia Richie vor einem Restaurant in Los AngelesSplash News
Lionel Richie und Sofia Richie vor einem Restaurant in Los Angeles
Lionel Richie mit Tochter Sofia RichieInstagram/ Sofia Richie
Lionel Richie mit Tochter Sofia Richie
Was haltet ihr davon, dass Lionel Richie seine Tochter Sofia an die Hand nimmt?854 Stimmen
95
Das ist ja oberpeinlich, mit 18 Jahren würde ich das nicht mehr wollen
759
Das ist total süß, dafür ist man als Tochter nie zu alt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de