Prinz Harry (32), Prinz William (34) und Herzogin Kate (35) legen sich für Wohltätigkeitsorganisationen häufig ganz schön ins Zeug. Dass man dabei auch mal ins Schwitzen kommen kann, ist aber eher ungewöhnlich. Doch für einen guten Zweck rannten die drei Royals jetzt tatsächlich um die Wette!

Für die Stiftung "Heads Together" haben alle drei bereits über mehr Achtsamkeit gegenüber psychischen Erkrankungen gesprochen. Jetzt betätigten sie sich sogar körperlich: Ein Team der Stiftung trainiert gerade für den Londoner Marathon – die royale Unterstützung lief einfach mal beim Aufwärm-Staffellauf mit. Und das nahmen Kate und die beiden Brüder ganz schön ernst: 3, 2, 1 und Harry preschte so schnell los, da kamen William und Kate kaum hinterher! Auch wenn sich der große Bruder noch so abrackerte, Harry gewann den Sprint mühelos. Aber William schien das nicht so eng zu sehen, er scherzte laut People mit seiner Frau: "Du hättest mich fast überholt!"

Wenn er auch in der Thronfolge nicht der Erste ist, beim Wettlauf hat Prinz Harry locker die Nase vorn! Bei einem Besuch in Jamaica lief er so schon Usain Bolt (30) davon. Auch wenn er sich damals einen kleinen Startvorsprung verschafft hatte.

Herzogin Kate feierte Anfang Januar Geburtstag – Grund genug ihre schönsten Outfits noch einmal anzusehen:

Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William beim Training von Heads TogetherChris Jackson / Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Kate und Prinz William beim Training von Heads Together
Kate, William und Harry beim Rennen in LondonChris Jackson / Getty Images
Kate, William und Harry beim Rennen in London
Usain Bolt und Prinz Harry in JamaicaChris Jackson / Getty Images
Usain Bolt und Prinz Harry in Jamaica


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de