Flauschiger Auftritt von Kourtney Kardashian (37) und Diddy (47). Der Reality-Star und der Rapper machten in der Vergangenheit nie einen Hehl daraus, dass sie gerne Echtpelz tragen. Dieses Jahr waren die beiden bei der gleichen Super-Bowl-Party zu Gast. Gegen Abend hin hielten sie sich mit dicken Pelzmänteln warm und posten davon ein Bild. Der Aufschrei in den sozialen Netzwerken lässt da natürlich nicht lange auf sich warten!

Was für viele ein absolut provokantes Instagram-Foto in Echtpelzen ist, war für Kourtney und Diddy keine große Aufregung wert. Falsch gedacht. "Tiere werden gequält und geschlachtet, damit sich diese Leute darin zur Schau stellen können – so falsch", kommentierte eine Kritikerin voller Unverständnis. Eine andere (jetzt ehemalige) Abonnentin von Kourtney appellierte an sie: "Wir brauchen nur eine Person, die so beliebt wie du ist, welche mit gutem Beispiel vorangeht und keinen Pelz trägt. Du warst die einzige Kardashian, der ich folgte."

Kourtney hat mit dieser Aktion wohl mehr als nur einen Fan verloren. Doch ob sie dafür aktuell überhaupt einen Kopf hat? Der Beziehungsstatus zu Scott Disick (33), dem Vater ihrer Kinder, ist nämlich immer noch unklar. Im Video seht ihr, wie sich dieser mit anderen Mädels vergnügt.

Kourtney Kardashian in NYCAgence / Bestimage USA
Kourtney Kardashian in NYC
P. Diddy, US-RapperScott Gries / Getty Images
P. Diddy, US-Rapper
Kim Kardashian (3.v.r.) mit ihrer Familie in New YorkJamie McCarthy/ Getty Images for Yeezy Season 3
Kim Kardashian (3.v.r.) mit ihrer Familie in New York
Ist die Aufregung um die Pelzmäntel der beiden übertrieben?776 Stimmen
470
Nein, das ist eine Frechheit!
306
Ja, das ist auch nicht schlimmer, als Fleisch zu essen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de