Auch Topmodels haben mit normalen Dingen zu kämpfen. Germany's next Topmodel-Siegerin Kim Hnizdo (20) spricht jetzt offen und ehrlich über ihre Perioden-Probleme und zeigt damit vielen Mädchen und Frauen, dass auch Models vor einigen Sachen nicht verschont bleiben! Und nicht nur das: Sie hält sogar noch einen echten Model-Tipp bereit!

"Ja logo, natürlich, wir kriegen alle Pickel, das wissen wir doch!" So erfrischend ehrlich gesteht jetzt Kim Hnizdo im Interview mit Promiflash ihre Frauenprobleme. Denn auch die 20-Jährige kämpft ein Mal im Monat mit fiesen Hautunreinheiten. Da sie aber durch ihr makelloses Aussehen ihr Geld verdient, verrät sie auch direkt, was in dieser Zeit hilft: "Concealer. Ich hab ab und zu mal morgens so Augenringe oder wenn man mal seine Tage hat, dann habe ich auch mal ein Pickel, den deck ich dann auch mal ganz gerne ab." Man muss halt nur wissen, wie es geht!

Kein Wunder, dass Kim die ganze Sache total entspannt nimmt: Schließlich weiß sie ja haargenau, wie man die ungeliebten Pickelchen im Nu verschwinden lassen kann.

Verschwinden lassen hätte sie im letzten Jahr wohl auch gerne ihren Ex-Freund Alexander Keen (34) während der GNTM-Staffel. Deshalb hat sie für alle folgenden Topmodel-Kandidatinnen einen wichtigen Tipp – wie ihr in dem folgenden Video sehen könnt:

Kim Hnizdo bei der "Lambertz Monday Night" in Köln 2017Schürmann, Sascha / Actionpress
Kim Hnizdo bei der "Lambertz Monday Night" in Köln 2017
Kim Hnizdo, GNTM-Gewinnerin 2016WENN
Kim Hnizdo, GNTM-Gewinnerin 2016
Kim HnizdoInstagram / Kim Laura Hnizdo
Kim Hnizdo
Pickel-Alarm: Kim Hnizdo offenbart Perioden-Problem!WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de