Endlich gute Nachrichten aus dem Hause Spears! Nachdem die Nichte von Britney Spears (35) am Sonntag bei einem Quad-Unfall beinahe ertrank, machten sich Familie und Fans große Sorgen. Kürzlich dann die entlastende Meldung: Die Kleine ist wieder bei vollem Bewusstsein! Nun durfte Maddie Briann Aldridge (8) wieder nach Hause – Paparazzi sichteten sie jetzt mit Mama Jamie Lynn Spears (25) beim Verlassen des Krankenhauses in New Orleans.

Große Erleichterung bei Jamie Lynn! Auf den Bildern, die Extra veröffentlichte, sieht man die Schwester von Britney freudestrahlend mit ihrer Tochter an der Hand auf dem Parkplatz der Klinik, in der Maddie fünf Tage lang behandelt wurde. Das kleine Mädchen schaut zwar noch ein wenig blass und mitgenommen aus, aber Jamies breites Lächeln verrät, dass dieser schreckliche Unfall wohl doch noch einmal gut ausgegangen ist.

Es war ein Schock für die berühmte Familie, als Maddie während eines Ausflugs mit einem ATV verunglückte. Das motorisierte Geländefahrzeug hatte sich überschlagen, landete im Wasser und hielt die Achtjährige unter Wasser gefangen. Erst nach mehreren Minuten konnte Maddie befreit und per Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert werden.

Im Clip erfahrt ihr mehr zu Maddies Unfall.

Jayden, Britney und Maddie beim FamilienausflugGerardo Mora / Getty Images
Jayden, Britney und Maddie beim Familienausflug
Jamie Lynn Spears, MusikerinGetty Images
Jamie Lynn Spears, Musikerin
Britney Spears mit Jayden, Maddie und SeanGerardo Mora / Getty Images
Britney Spears mit Jayden, Maddie und Sean


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de