Nach den Vorwürfen, Robin Thicke (39) habe seinen Sohn schwer misshandelt, wurde seiner Ex-Frau Paula Patton (41) das alleinige Sorgerecht zugesprochen. Der Sänger darf den kleinen Julian (6) nur unter Aufsicht treffen. Trotzdem, oder gerade deswegen, genießt der Musiker jede Minute, die er mit seinem Spross hat, und teilt süße Vater-Sohn-Momente in seinen sozialen Netzwerken.

"I love Sushi! Ahhhhhhhhh!", lautet der Kommentar unter einem aktuellen Instagram-Beitrag von Robin. Darauf zu sehen: Dessen Sohn Julian, der für die Kamera eine Grimasse zieht und mit seinen Essstäbchen winkt. Besonders süß: Er trägt Robins viel zu große Sonnenbrille. Neben ihm sitzt sein Papa, der den Kleinen offensichtlich zum Sushi-Essen ausgeführt hat. Julian wirkt happy, den Stress der letzten Wochen scheint er jedenfalls für einen Moment vergessen zu haben.

Wie Us Weekly berichtet, habe Paula Patton ihrem Sohn noch eine zärtliche Umarmung gegeben, bevor der Sechsjährige zum Treffen mit seinem Vater gegangen ist. Ob es Robin Thicke gelingt, das gemeinsame Sorgerecht für den Jungen zu erkämpfen, bleibt weiterhin offen.

Robin Thicke und sein Sohn Julian im Miami-UrlaubKDNPIX / ActionPress
Robin Thicke und sein Sohn Julian im Miami-Urlaub
Robin Thicke und sein Sohn JulianRobin Thicke / Instagram
Robin Thicke und sein Sohn Julian
Paula Patton, Ex-Frau von Robin ThickeSIPA PRESS / ActionPress
Paula Patton, Ex-Frau von Robin Thicke
Findet ihr es gerechtfertigt, dass Robin Thicke wieder mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen darf?691 Stimmen
362
Ja, auf jeden Fall! Er hat das Recht, seinen Sohn zu sehen
329
Nein, das geht viel zu schnell, nach allem, was passiert ist


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de