Jetzt gibt's einen waschechten Zickenzoff! Nachdem sich Sophia Wollersheim (29) zum Revisionsurteil von Gina-Lisa Lohfink (30) geäußert und sie als "Schande" bezeichnet hat, gibt die diesjährige Dschungelcamperin Kontra. Eine Antwort von Gina-Lisa ließ nicht lange auf sich warten. Über die sozialen Medien wird richtig scharf geschossen.

Auf ihrer Facebook-Seite reagiert Gina-Lisa jetzt auf den Post ihrer Feindin Sophia und schreibt: "Liebe Sophia Wollersheim, hiermit verbiete ich dir, meinen Namen in den Mund zu nehmen! Du bist mir langsam ein bisschen zu frech. Pass auf, was du über mich sagst. Du erzählst nur Scheiße über mich und Unwahrheiten! Du hörst ab jetzt sofort damit auf! [...] Hoffe, wir sehen uns bald wieder von Angesicht zu Angesicht!" Oha. Solch harte Töne kennt man von der ehemaligen GNTM-Kandidatin doch eigentlich gar nicht.

Scheint, als hätte das Posting von Sophia sie ordentlich zur Weißglut gebracht. Bei diesen beiden Damen kann man sich sicher sein, dass das letzte Wort noch längst nicht gesprochen ist.

Gina-Lisa im Kammergericht BerlinKAY NIETFELD/AFP/Getty Images
Gina-Lisa im Kammergericht Berlin
Gina-Lisa Lohfink und ihr Anwalt Burkhard Benecken im Kammergericht BerlinPromiflash
Gina-Lisa Lohfink und ihr Anwalt Burkhard Benecken im Kammergericht Berlin
Sophia WollersheimInstagram / SophiaVegasWollersheim
Sophia Wollersheim


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de