Sie bleiben eine Familie. Auch wenn sich die Pretty Little Liars-Stars nach dem Ende der Serien-Dreharbeiten nicht mehr täglich sehen, tun sie alles, um sich nicht aus den Augen zu verlieren. Die Arbeit an sieben Staffeln der Hit-Show hat die Darsteller zusammengeschweißt. Und auch, wenn sie dank neuer Jobs nun getrennte Wege gehen – laut Ezra-Darsteller Ian Harding (30) können sie nie lange ohne einander!

"Wir haben alle einen hektischen Alltag. Als Schauspieler bist du ständig in einem Flugzeug und in unterschiedlichen Städten und das sechs Monate im Jahr. Wenn wir uns dann endlich treffen können, machen wird daraus etwas ganz Besonderes", plauderte Ian im Promiflash-Interview aus dem Nähkästchen. Die Convention "RevelAtions Germany" in Düsseldorf brachte einige PLL-Stars nun einmal wieder zusammen. Neben Ian waren auch Lucy Hale (27), Tyler Blackburn (30), Huw Collins und Brant Daugherty (31) nach Deutschland gereist, um ihre treuen Fans zu treffen. Doch auch mit den Ex-Kollegen, die bei dieser Gelegenheit nicht mit von der Partie waren, hält Ian Harding möglichst engen Kontakt.

"Keegan, der gerade nicht hier ist, und ich schreiben uns regelmäßig. Troian sehe ich nächste Woche und mit Shay plane ich ein Dinner", verriet der 30-jährige Serien-Hottie und betonte, dass die PLL-Crew zu einer Art Familie zusammengewachsen sei. Deshalb werden sie alle wohl auch nach langen Phasen der Trennung immer wieder zueinanderfinden.

Wie viel Spaß die "Pretty Little Liars"-Jungs bei der Fan-Convention in Düsseldorf hatten, erfahrt ihr im Clip:

Troian und Serien-Kollegen bei den People's Choice Awards 2016Kevin Winter / Getty Images
Troian und Serien-Kollegen bei den People's Choice Awards 2016
Ian Harding und Lucy Hale bei einer PLL-Convention in DüsseldorfInstagram / lucyhale
Ian Harding und Lucy Hale bei einer PLL-Convention in Düsseldorf
Die Stars von "Pretty Little Liars"Instagram / keeoone
Die Stars von "Pretty Little Liars"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de