Schock für Hollywood-Star Hugh Jackman (48). Die letzte Behandlung aufgrund von Hautkrebs musste der Schauspieler im Februar 2016 über sich ergehen lassen und legte sich damals bereits zum fünften Mal innerhalb von zwei Jahren unter das Messer. Jetzt ist der Krebs zurückgekehrt und er musste erneut operiert werden.

Bereits zum sechsten Mal wurde bei dem muskulösen Hugh Hautkrebs festgestellt. Auf Instagram postete er ein Bild von sich mit dickem Pflaster auf der Nase und schrieb dazu: "Ein weiteres Basalzellkarzinom. Dank regelmäßiger Untersuchungen und großartigen Ärzten ist alles gut. Mit dem Verband sieht es schlimmer aus als ohne. Ich schwöre." Beendet hat er seinen Post mit einem sehr gut gemeinten Ratschlag: "Tragt Sonnencreme."

Die Fans des Wolverine-Darstellers sind beruhigt und überhäufen den gebürtigen Australier mit Genesungswünschen: "Pass auf dich auf. Dir wird es bald wieder besser gehen", "Gute Besserung, du bist so stark" oder "Sei stark Hugh. Du bist der Beste" sind nur drei der innerhalb weniger Stunden tausendfach abgegebenen Kommentare unter dem Bild.

In unserem Video erfahrt ihr mehr zu der letzten Diagnose des Schauspielers.

Hugh Jackman am Bondi StrandMedia-Mode / Splash News
Hugh Jackman am Bondi Strand
Hugh Jackman bei der Pressekonferenz für seinen Film "Logan" in Berlin 2017Dominique Charriau/Getty Images
Hugh Jackman bei der Pressekonferenz für seinen Film "Logan" in Berlin 2017
Hugh Jackman mit seiner FrauBrendon Thorne/Getty Images
Hugh Jackman mit seiner Frau


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de