Schöne News mit bitterem Beigeschmack! Eigentlich wollten Topmodel Gisele Bündchen (36) und American-Football-Spieler Tom Brady (39) mit Kind Nummer drei noch warten. Jetzt soll es schon in diesem Jahr so weit sein. Der Grund für den Sinneswandel ist weniger erfreulich: Toms Mutter Galynn ist schwer krank. Damit sie ihr neues Enkelkind noch kennenlernen kann, soll es jetzt in Windeseile ein Geschwisterkind für Vivian Lake (4) und Benjamin Brady (7) geben.

Über die Art der Krankheit seiner Mutter hat der NFL-Spieler bisher geschwiegen. Bekannt ist nur, dass sie seit 18 Monaten darunter leidet. Ein Radar-Insider will nun wissen, dass es momentan nicht gut um Galynn Brady stehe. Deshalb habe sich das Paar entschlossen, seine Nachwuchsplanung nach vorne zu verlegen. "Sie planen alles um, damit es dieses Jahr noch ein weiteres Enkelkind für Galynn gibt", gab die Quelle preis.

Gisele und Brady sind seit 2009 verheiratet. Obwohl sie bereits seit über zehn Jahren ein Paar sind, zeigen sich die Stars immer noch frisch verliebt. Zuletzt knutschte Gisele ihren Tom in aller Öffentlichkeit, als er mit den New England Patriots den Super Bowl 2017 gewonnen hatte.

Im Clip seht ihr, wie Tom zusammen mit Mutter Galynn seinen Super-Bowl-Sieg feiert.

Tom Brady und seine Tochter Vivian im NRG Stadion in HoustonJamie Squire / Getty Images
Tom Brady und seine Tochter Vivian im NRG Stadion in Houston
Gisele Bündchen und Tom Brady bei der Met Gala 2017 in New YorkGetty Images/John Lamparski
Gisele Bündchen und Tom Brady bei der Met Gala 2017 in New York
Gisele Bündchen und Tom BradyDimitrios Kambouris/Getty Images
Gisele Bündchen und Tom Brady


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de