Popstar Justin Bieber (22) steht wieder Ärger ins Haus. Ein Mann wirft dem Kanadier vor, ihn so hart angegriffen zu haben, dass er eine Gehirnerschütterung erlitt. Der Angegriffene ist kein Unbekannter: Bereits im vergangenen Jahr zeigte ein Video den Mann und Justin bei einer heftigen Prügelei.

Ein alter Fall nimmt eine neue Wendung: Der Mann, der sich Anfang Juni 2016 mit Justin in Cleveland geprügelt haben soll, hat laut TMZ nun eine neue Untersuchung des Falls in Gang gesetzt. Eine Quelle aus Polizeikreisen erklärte, wie es zu dem Vorfall kam: Justin soll sich die Sonnenbrille des Mannes geschnappt haben, woraufhin er ein Foto von dem Sänger mit dem Gestell machte. Das habe Justin so aufgeregt, dass er den Mann angegriffen habe. Er habe verschiedene Verletzungen davongetragen, unter anderem eine Gehirnerschütterung.

Der Streit soll nach einem Basketballspiel in Cleveland stattgefunden haben, für das Justin extra in die Stadt gereist war. Ein Video zeigt, wie der unberechenbare Popstar niedergerangelt wird und sich mit einem Unbekannten ein heftiges Handgemenge liefert. Der Mann habe zunächst selbst versucht, die Sache mit Justin klären – ohne Erfolg. Darum habe er sich erst jetzt an die Polizei gewandt, berichten Bekannte des Mannes. Die Untersuchung des Falls laufe derzeit, keiner habe bislang Anklage erhoben.

Ein wenig entspannter sieht es privat für Biebs aus. Im Video erfahrt ihr, wie er die neue Liebelei seiner Ex Selena Gomez (24) aufnimmt.

Justin Bieber, MusikerInstagram – Justin Bieber
Justin Bieber, Musiker
Justin Bieber auf seiner TourKevin Winter / Getty Images
Justin Bieber auf seiner Tour
Justin Bieber, WeltstarGustavo Caballero/Getty Images for Fontainebleau Miami Beach
Justin Bieber, Weltstar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de