Die Vorfreude steigt! Gerade wurde bekannt, dass es eine Fortsetzung des Weihnachtsklassikers "Tatsächlich... Liebe" geben wird – allerdings nur als Kurzfilm. Die Dreharbeiten zum zweiten Teil der Romanze haben auch schon begonnen. Zwei Schauspieler wurden jetzt in London in Action erwischt.

Liam Neeson (64) und Thomas Brodie-Sangster spielten in dem Film von 2003 ein Vater-Sohn-Duo, das zusammen durch dick und dünn ging. Im Sequel schlüpfen die beiden wieder in ihre Parade-Rollen. An der besonderen Beziehung der Charaktere scheint sich nicht viel geändert zu haben, denn sie wirken immer noch sehr vertraut miteinander. Auf den Bildern sitzen die zwei auf einer Bank an der Themse und sind in ein Gespräch vertieft. Eine herzliche Umarmung von Liam und Thomas konnte von Paparazzi ebenfalls eingefangen werden.

Die Bilder von den Dreharbeiten an der Themse dürften einigen Fans sicher bekannt vorkommen. Schon im ersten Film unterhalten sich die Figuren Daniel und Sam auf einer Bank am Wasser über die erste große Liebe des kleinen Jungen. Worüber sie sich nach über zehn Jahren austauschen, erfährt man in Großbritannien schon bald. Der Film soll im März auf BBC ausgestrahlt werden. Freut ihr euch auf den Kurzfilm? Stimmt ab in der Umfrage!

Auf eine der beliebten Filmfiguren müssen die Fans verzichten. Alan Rickman (✝69), der den Familienvater Harry gespielt hatte, ist im vergangenen Jahr verstorben. Dennoch bleibt der Schauspieler unvergessen:

Dreharbeiten von Thomas Brodie-Sangster und Liam Neeson in LondonWENN.com
Dreharbeiten von Thomas Brodie-Sangster und Liam Neeson in London
Liam Neeson und Thomas Brodie-Sangster in "Tatsächlich... Liebe"HOSAIN,MUNAWAR / ActionPress
Liam Neeson und Thomas Brodie-Sangster in "Tatsächlich... Liebe"
Thomas Brodie-Sangster und Liam Neeson in LondonWENN.com
Thomas Brodie-Sangster und Liam Neeson in London
Freut ihr euch auf die Fortsetzung von "Tatsächlich... Liebe"?1636 Stimmen
1572
Ja, ich will unbedingt wissen, wie es den Charakteren heute geht!
64
Nein, mir hat schon der erste Teil gereicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de