Motsi Mabuse (35) bündelt derzeit ihre gesamte positive Energie, um im Frühjahr endlich ihre eigene Tanzschule zu eröffnen. Die Let's Dance-Jurorin mit der guten Laune hat dafür viele Jahre hart gearbeitet und erfüllt sich damit letztendlich einen lang ersehnten Traum. Aber die Vollblut-Tänzerin hat noch einen weiteren großen Wunsch: Sie will eine Familie gründen!

Planen wolle sie dies jedoch nicht: "Wenn das Baby kommt, dann kommt es! Ich habe in meinem Leben immer viele Dinge gleichzeitig gemacht. Daher bin ich jederzeit bereit für ein Baby", verrät sie der Gala. Sie denke gerade jetzt langsam über eine Familie nach, weil ihre Schwester Phemelo eben ihr zweites Kind zur Welt gebracht hat: "Als ich das Baby meiner Schwester in den Armen hielt, war das ein ganz besonderer Moment für mich. Da kamen selbst bei mir Muttergefühle hoch!" Es hätte so gut gerochen und sei so hilflos im Bett gewesen.

Tatkräftig griff Motsi ihrer Schwester in den ersten Tagen nach der Geburt unter die Arme. Sie empfand diese Zeit als schön, aber sehr anstrengend: "Man darf die Arbeit einer Mutter nicht unterschätzen! Unglaublich wie viele Termine kleine Kinder schon haben." Falls es bei ihr selbst auch bald soweit sein sollte, wird Motsi natürlich von ihrem Partner Evgenij Voznyuk unterstützt.

In Sachen Figur ist Motsi Mabuse ein "Inbetweener". Was das ist, erfahrt ihr im Video:

Motsi Mabuse mit Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"Andreas Rentz/Getty Images
Motsi Mabuse mit Jorge Gonzalez bei "Let's Dance"
Motsi Mabuse, Tänzerin und TanzOHLENBOSTEL,GUIDO
Motsi Mabuse, Tänzerin und Tanz
Motsi Mabuse im Halbfinale von "Let's Dance" mit Evgenij VoznyukSascha Steinbach / Freier Fotograf / Getty Images
Motsi Mabuse im Halbfinale von "Let's Dance" mit Evgenij Voznyuk
Glaubt ihr, Motsi Mabuse wird bald Mama?784 Stimmen
572
Klingt so! Ich fände es super.
212
Ich denke nicht! Das dauert noch eine Weile.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de