Es sollte sein Jahr werden: Harald Schmidt (59) wollte auf den TV-Bildschirm zurückkehren und als Chef-Ermittler Gernot Schöllhammer das Tatort-Team im Schwarzwald unterstützen. Doch nun kommt alles anders: Der Entertainer zieht seine Teilnahme zurück!

Aus persönlichen Gründen könne der Comedian nicht für die Serie vor die Kamera treten. "Wir sind äußerst betroffen und bedauern das sehr, respektieren aber Harald Schmidts Entscheidung", schildert SWR Filmchefin Martina Zöllner in einem Schreiben vom SWR. Für den Sender ist dies jedoch kein Grund, den Tatort abzusagen: "Die Dreharbeiten werden wie geplant stattfinden, dann ohne die Figur Gernot Schöllhammer."

Im Tatort Schwarzwald ermitteln Franziska Tobler und Friedemann Berg. Gespielt werden die Kommissare von Eva Löbau (44) und Hans-Jochen Wagner (48). Die Dreharbeiten beginnen am 7. März. SWR-Fernsehdirektor Christoph Hauser erklärte während der Ankündigung des neuen Teams: "Wir werden ein Ermittlerpaar kennenlernen, das auf Augenhöhe zusammenarbeitet, gut aufeinander eingespielt ist und bei dem die Ermittlungsarbeit im Mittelpunkt steht."

Welche Rolle der Tatort bei Daniela Katzenbergers (30) Kinderzeugung hatte, seht ihr im Video:

Harald Schmidt in Berlin 2016
Clemens Bilan / Getty Images
Harald Schmidt in Berlin 2016
Harald Schmidt auf der Beerdigung von Leo Kirch in München
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Harald Schmidt auf der Beerdigung von Leo Kirch in München
Harald Schmidt bei der Best Brands Gala 2013
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Harald Schmidt bei der Best Brands Gala 2013
Hattet ihr euch schon auf den Tatort mit Harald Schmidt gefreut?340 Stimmen
141
Und wie!
199
Nein, Harald Schmidt hat für mich nichts mit dem Tatort zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de