Bald wird endlich wieder getanzt! Heute startet auf RTL die zehnte Staffel von Let's Dance. In der ersten Folge geht es vor allem erst mal um eines: das große Kennenlernen! Die Promis wissen nämlich noch gar nicht, welche Profitänzer ihnen in den nächsten Wochen durch den harten Wettkampf helfen werden. Doch auch eine weitere Frage blieb bisher unbeantwortet: Wird Pietro Lombardi (24) nach seiner Knöchelverletzung überhaupt das Tanzbein schwingen können?

Promiflash ist vor Ort und hat nachgeforscht. Das Ergebnis? Eher ernüchternd! Der ehemalige DSDS-Sieger musste sich in Krücken ans Set quälen. Beim Verkabeln dann die Überraschung: Pietro hat sich für die Sendung nicht etwa in einen feinen Tanzzwirn geschmissen, sondern kam ganz casual in Alltagsklamotten. Auch zu Beginn der Sendung trat er nicht gemeinsam mit den anderen Kandidaten auf die Bühne, sondern nahm in der ersten Publikumsreihe Platz. Damit steht also so gut wie fest: Zumindest in der Kennenlernfolge wird Pietro definitiv nicht locker flockig über das Parkett wirbeln.

Ob das auch für den Rest der zehnten Staffel so bleibt, ist bisher noch unklar. Im schlimmsten Fall der Fälle dürfte es der beliebten Show jedoch nicht an prominentem Ersatz mangeln. Unter anderem waren sowohl die ehemalige Monrose-Sängerin Senna (37), als auch Ex-GNTM-Juror Thomas Rath (50) im Gespräch.

Pietro Lombardi und sein verletzter FußRevierfoto/ActionPress ; Facebook / Pietro Lombardi
Pietro Lombardi und sein verletzter Fuß
Pietro Lombardi, SängerRTL / Stefan Gregorowius
Pietro Lombardi, Sänger
Pietro Lombardi beim Besuch eines Fußballspiels 2016Sport Moments / Paschertz / ActionPress
Pietro Lombardi beim Besuch eines Fußballspiels 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de