Gestern ist der Startschuss für die Jubiläumsstaffel von Let's Dance gefallen – mit einer besonderen Neuerung! Die Promis wussten nicht, welcher Profitänzer mit ihnen um den Sieg kämpfen würde. Die Paare wurden erst in der Kennenlernshow zusammengestellt. Vanessa Mai (24) wird ab sofort mit Christian Polanc (38) über das Parkett schweben. Viele hätten sich aber Massimo Sinató (36) an ihrer Seite gewünscht. Ob die Sängerin nun enttäuscht ist, dass sie nicht mit ihm tanzen darf?

Immerhin ist Massimo seit der dritten Staffel bei "Let's Dance" dabei und konnte mit seiner Tanzpartnerin immer einen der vorderen Plätze erzielen. Vanessa selbst sei von vornherein nicht davon ausgegangen, in der aktuellen zehnten Staffel mit ihm tanzen zu dürfen. "Das wäre ja zu berechnend", meinte der Schlagerstar gegenüber Promiflash.

In der gestrigen Show wurde Christian an Vanessas Seite gestellt. Enttäuscht ist sie darüber nicht: "Tatsächlich war Christian auch jemand, über den ich nachgedacht habe: Wenn er es wird, dann freue ich mich." Mit ihm hat sie einen sehr erfahrenen Profi-Tänzer zur Hand. Er konnte bereits zwei Staffeln gewinnen und wird sicher auch dieses Jahr wieder alles geben. Massimo hingegen wird mit Plus-Size-Model Angelina Kirsch (28) über das Tanzparkett fegen. Denkt ihr, er hätte besser zu Vanessa gepasst?

Wie sexy die Moderatorin Sylvie Meis (38) als Aerobic-Trainerin ist, seht ihr im Video:

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2017
Mathis Wienand/Getty Images
Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2017
Hätte Massimo Sinató besser mit Vanessa Mai tanzen sollen?8848 Stimmen
3478
Ja, die beiden hätten ein tolles Tanzpaar abgegeben.
5370
Nein, Christian Polanc passt super zu der Sängerin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de