Alle gegen Hanka Rackwitz (47)! Dieses Motto scheint sich seit dem Dschungelcamp durch das Leben der TV-Maklerin zu ziehen. Denn selbst Wochen nach dem Ende der RTL-Show hat sich der Zoff mit ihren Mitcampern noch immer nicht gelegt. Hanka redet sogar nur noch mit einem Kollegen aus der Sendung!

Wie Bild Online jetzt berichtet, haben alle Dschungelcamp-Kollegen außer Marc Terenzi (38) den Kontakt zu der 47-Jährigen abgebrochen. "Alle waren so verständnisvoll im Camp und dann kommst du raus und kriegst von allen – außer Marc – erst einmal eine mit dem Hammer auf die Birne. Keiner hat mehr mit mir gesprochen", beklagt sich die Zweitplatzierte. Na, immerhin Dschungelkönig Marc hat die ehemalige Big Brother-Teilnehmerin auf ihrer Seite.

"Naja, zum Glück gibt es noch ein paar mehr Menschen auf unserer schönen Erde", resümiert Hanka mehr oder weniger optimistisch. Jetzt widmet sich die Leipzigerin erst einmal ihrer Therapie: Ab April will sie am Chiemsee mit einer Konfrontationstherapie gegen ihre Zwangsstörung vorgehen. Was sagt ihr dazu, dass alle Hanka im Stich lassen? Stimmt unten im Voting ab! Mehr Neuigkeiten zu den Dschungel-Stars gibt es im Clip.

Daniel Hartwich, Marc Terenzi und Sonja Zietlow im australischen UrwaldRTL / Stefan Menne
Daniel Hartwich, Marc Terenzi und Sonja Zietlow im australischen Urwald
Hanka Rackwitz im Dschungelcamp, Tag 11Ich bin ein Star – Holt mich hier raus, RTL
Hanka Rackwitz im Dschungelcamp, Tag 11
Die letzten neun Dschungelcamper 2017RTL / Stefan Menne
Die letzten neun Dschungelcamper 2017
Wie findet ihr es, dass alle Dschungelcamper Hanka im Stich lassen?9601 Stimmen
5768
Total gemein. Das hat sie nicht verdient.
3833
Gerechtfertigt! Sie hat im Dschungel alle verrückt gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de