Jetzt doch ein Rosenkrieg! Ende Januar wurde bekannt, dass sich Hollywood-Star Scarlett Johansson (32) nach knapp zwei Ehejahren vom französischen Journalisten Romain Dauriac getrennt hat. Kurze Zeit später zeigten sich die beiden allerdings noch auf einer Party und machten klar: Wir bleiben Freunde. Nun scheint sich das Blatt allerdings gewendet zu haben – es gibt einen Sorgerechtsstreit!

Die Schauspielerin soll für Töchterchen Rose Dorothy (2) das alleinige Sorgerecht beantragt haben. Laut Page Six bezeichnete Scarlett ihre Ehe als "unwiederbringlich kaputt". Der Anwalt ihres Ex gab daraufhin zu Protokoll, dass Romain bereit sei, um sein Kind zu kämpfen: "Er würde gerne mit seiner Tochter nach Frankreich ziehen." Der kleinen Rose Dorothy könne er somit einen festen Wohnsitz bieten, während Scarlett permanent herumreisen würde.

Bislang kümmern sich Scarlett und Romain gemeinsam um ihre Tochter und einigten sich zuletzt darauf, dass die Zweijährige jeweils die Hälfte der Woche bei einem Elternteil verbringt. Ein Insider verriet: "Für das Kind war es ein ewiges Hin und Her."

Im Clip seht ihr, welche Promis unglaublicherweise mal zusammen waren:

Scarlett Johansson und Romain DauriacCousart/JFXimages/WENN.com
Scarlett Johansson und Romain Dauriac
Romain Dauriac mit Tochter Rose Dorothy am Flughafen in New YorkNeil Warner/Splash News
Romain Dauriac mit Tochter Rose Dorothy am Flughafen in New York
Scarlett Johansson und Romain Dauriac bei der "Tom Ford Womenswear Collection"-Party in Los AngelesJim Smeal/BEImages
Scarlett Johansson und Romain Dauriac bei der "Tom Ford Womenswear Collection"-Party in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de