Das war es also – alles aus und vorbei für GZSZ-Star Elena Garcia Gerlach (31). Am 8. März fiel für die schöne Spanierin die letzte Klappe. Über zwei Jahre war sie fester Bestandteil der RTL-Erfolgsserie. Jetzt erzählte Elena ganz offen, wie schwer ihr der Abschied von der beliebten Soap gefallen sei.

Der letzte Drehtag habe Elena Bauchschmerzen bereitet, wie sie der Bild-Zeitung verriet: "Das fing schon in der Früh an, als ich das Haus verließ und daran dachte, dass ich die Strecke nach Babelsberg nun zum letzten Mal fahre." In diesem Stadtteil von Potsdam befindet sich das Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". "Da lief schon die eine oder andere Träne. Das ist ein emotionaler Moment, vom Team verabschiedet zu werden", gestand Elena. Am meisten werde sie Lea Marlen Woitack (29) vermissen. Sie spielt die Rolle der Sophie Lindh. Die beiden seien über die Jahre sehr enge Freundinnen geworden.

Die 31-Jährige habe versucht, ihre Gefühle am Set zu unterdrücken und die finalen Szenen noch einmal richtig zu genießen. Dank eines Kollegen sei ihr das leicht gefallen: "Ich habe mich sehr gefreut, die letzten Szenen mit Thomas Drechsel (30) drehen zu dürfen. Da hatte ich neben dem Abschiedsschmerz auch wieder viel zu lachen." Immerhin ein kleiner Trost für die Fans: Elena wird noch einige Folgen in der Serie zu sehen sein.

Susan Sideropoulos (36) spielte die Frau an der Seite von Leon Moreno (Daniel Fehlow, 42). Wieso die Blondine ein GZSZ-Comeback ausschließt, erfahrt ihr im Video.

Lea Marlen Woitack und Elena Garcia GerlachInstagram / elenagarciagerlach
Lea Marlen Woitack und Elena Garcia Gerlach
Elena Garcia GerlachInstagram / elenagarciagerlach
Elena Garcia Gerlach
Elena (Elena Garcia Gerlach) und Tuner (Thomas Drechsel) bei GZSZRTL / Rolf Baumgartner
Elena (Elena Garcia Gerlach) und Tuner (Thomas Drechsel) bei GZSZ


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de