Amy Schumer (35) spricht sich seit Langem gegen den Magerwahn in Hollywood aus. Sie selbst hat keine Modelmaße und steht zu ihrem Körper. Genau diese Rundungen sorgten zu Beginn ihrer Karriere aber für Probleme: Die Schauspielerin sei zu korpulent für das Showbusiness, durfte sich die Komödiantin immer wieder anhören.

"Ich bin das, was in Hollywood als sehr fett bezeichnet wird", sagt Amy laut People in ihrem neuen Stand-up-Programm "Amy Schumer: The Leather Special", das am Dienstag auf Netflix veröffentlicht wurde. Vor ihrem Durchbruch im Film "Dating Queen" sei sie auf ihr Gewicht angesprochen worden: "Nur damit du es weißt, Amy, kein Druck, aber wenn du über 63 Kilo wiegst, wird das den Leuten in den Augen wehtun." Für ihren ersten Film habe sie sich dann dem Druck gebeugt und abgenommen.

In ihrem dünnen Körper fühlte sich Amy aber nicht wohl: "Dünn sehe ich sehr dumm aus. Mein blöder Kopf bleibt gleich groß, aber mein Körper verkümmert", enthüllte sie. Deshalb hatte die Schauspielerin nach den Dreharbeiten zu "Dating Queen" wieder zugenommen. Mit ihrem kurvigen Körper ist Amy nun mehr als zufrieden: "Ich fühle mich sehr gut in meiner eigenen Haut. Ich fühle mich stark. Ich fühle mich gesund. Im Ernst. Ich fühle mich sexy."

Wie findet ihr es, dass sich Amy immer wieder für ihren Körper rechtfertigen muss? Stimmt in unserer Umfrage ab! Welchem Promi es vor der großen Karriere ähnlich ging, erfahrt ihr im Video:

Amy Schumer bei einer Demonstration in Washington DC
Getty Images
Amy Schumer bei einer Demonstration in Washington DC
Amy Schumer bei der Premiere zu "Mädelstrip" in Westwood, Kalifornien
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Amy Schumer bei der Premiere zu "Mädelstrip" in Westwood, Kalifornien
Amy Schumer und Emily Ratajkowski in Washington, Oktober 2018
Getty Images
Amy Schumer und Emily Ratajkowski in Washington, Oktober 2018
Wie findet ihr es, dass sich Amy Schumer immer wieder Kritik zu ihrem Körper gefallen lassen muss?1152 Stimmen
1080
Total daneben! Es wird Zeit, dass dieses Body-Shaming endlich aufhört.
72
In Hollywood gelten halt eigene Regeln.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de