Hinter Sylvie Meis (38) liegt eine schwere Zeit! Direkt nach ihrer Krebserkrankung tanzte die schöne Niederländerin bei Let's Dance. Mit ihrem damaligen Tanzpartner, mit dem sie im Halbfinale und Finale tanzte, Christian Polanc (38), belegte sie sogar Platz zwei. Wie schwer die Trainingszeit für Sylvie vor sieben Jahren war, wie ehrgeizig sie war und welches Ritual beim Training nicht fehlen durfte, verriet Christian jetzt.

Wie gut Sylvie immer noch in Form ist, seht ihr im Video!

"Sylvie ist eine brutal harte Arbeiterin, wir haben jeden Tag über neun Stunden trainiert, weil sie wollte, dass alles perfekt ist", offenbarte der 38-Jährige gegenüber Bild. Dabei habe er Sylvie in den ersten Trainingsstunden sogar das Fliegen beigebracht. Aufgrund ihres geringen Gewichts habe man sie toll durch die Luft schleudern können. Nach den Flugeinlagen habe die Moderatorin oft wie ein blau gepunkteter Dalmatiner ausgesehen, sei von blauen Flecken übersät gewesen. "Aber sie hat sich nie beschwert und die Zähne zusammengebissen", bewunderte Christian seine Tanzpartnerin.

Die Niederländerin habe sich während eines Trainings sogar eine Rippe gebrochen. Erfahren sollte das aber niemand, weil Sylvie kein unnötiges Mitleid wollte. Gegen die Schmerzen hatte sie schließlich ihr ganz eigenes Rezept, wie Christian weiter verriet: "Ihr Tick war, dass sie zu jedem Training, wirklich zu jedem, eine Antipastiplatte mitgebracht hat."

Sylvie

Sylvie Meis und Christian Polanc bei einem "Let's Dance"-Auftritt 2010Jakubaszek / Getty Images
Sylvie Meis und Christian Polanc bei einem "Let's Dance"-Auftritt 2010
Sylvie Meis und Christian PolancJakubaszek / Getty Images
Sylvie Meis und Christian Polanc
Christian Polanc und Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010Jakubaszek / Getty Images
Christian Polanc und Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Hättet ihr gedacht, dass Sylvie so hart im Nehmen ist?1710 Stimmen
497
Nein, niemals. Sie ist eine Powerfrau, aber dass sie sich so quälen kann, hätte ich nicht gedacht.
1213
Ja, das dachte ich mir schon. Wer direkt nach einer Krebsbehandlung an so einer Show teilnimmt, der muss unglaublich ehrgeizig sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de