Mit Kindern in einem Flugzeug zu reisen? Das wäre wohl eine große Herausforderung für Schauspieler Ryan Reynolds (40). Der zweifache Vater hat auf jeden Fall Respekt vor allen Eltern, die das machen. Darauf hat er aber so gar keine Lust: Er würde lieber Gift schlucken als sich so einer Reise zu stellen!

Der "Deadpool"-Darsteller habe immer Mitgefühl mit den Eltern gehabt, deren Nachwuchs plötzlich Radau an Bord veranstalten würde, verriet er bei Good Morning America: "Gott, das ist wirklich hart. Du siehst, wie die Eltern schwitzen und sie nervös werden, weil ihre Kinder schreien und jeder sauer auf sie wird." Ihm würden tausend andere Dinge einfallen, die er lieber machen würde. Denn die Kleinen hätten einfach ihren eigenen Willen: "Mit zwei Jahren müssen sich Kinder einfach all ihre Klamotten ausziehen und sich allen im Flugzeug vorstellen." Das fände Ryan so schrecklich, dass er eine Notlandung vorziehen würde!

Das war natürlich nur als Spaß gemeint! Der 40-Jährige machte sich auf seinem Twitter-Account öfter mal über seine Vaterrolle lustig. Als stolzer Papa würde er sogar die Kritzeleien seiner Kids an den Kühlschrank hängen, obwohl er die total schrecklich findet. Mit Schauspielerin Blake Lively (29) ist Ryan seit 2012 verheiratet. Zwei Jahre später wurde ihrer Tochter James geboren, 2016 kam ihre zweite Tochter Ines auf die Welt.

Ryan Reynolds, SchauspielerCamille Maren/WENN.com
Ryan Reynolds, Schauspieler
Ryan Reynolds mit Tochter James am Hollywood Walk of Fame@ParisaMichelle / Splash News
Ryan Reynolds mit Tochter James am Hollywood Walk of Fame
Ryan Reynolds und Blake Lively mit ihren TöchternGetty Images
Ryan Reynolds und Blake Lively mit ihren Töchtern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de