Elle Fanning (18) ist vor allem für ihre schauspielerischen Leistungen bekannt. Mit einem Look der besonderen Art zog die jüngere Schwester von Dakota Fanning (23) jetzt alle Aufmerksamkeit auf sich und reihte sich somit in die Riege der Nippelblitzer-Ladys ein: Denn ihr unscheinbares Latzkleid ließ ganz schön tief blicken!

Elle war kürzlich in West Hollywood unterwegs. Auf den ersten Blick ließen die dort entstandenen Bilder noch nichts Aufregendes vermuten: Zwar trug die 18-Jährige keinen BH, aber das weiße Kleidchen saß locker und luftig. Zu luftig, wie sich dann herausstellte: Plötzlich rutschte ihre rechte Brust so weit heraus, dass man ihre Brustwarze sehen konnte.

Ungewöhnlich intime Einblicke für die sonst eher scheue Schauspielerin! Ihr Privatleben hingegen hält sie aus der Öffentlichkeit fern, so gut es geht. In der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Elle erzählte die Schauspielerin: "Ich bin nicht auf Twitter oder Facebook. Man sollte nicht alles von sich preisgeben."

Nicht nur im Privaten, sondern auch bei öffentlichen Auftritten lässt Elle gern mal tief blicken, wie man im Video sieht.

Elle Fanning unterwegs in West HollywoodX17online.com / ActionPress
Elle Fanning unterwegs in West Hollywood
Schauspielerin Elle FanningX17online.com / ActionPress
Schauspielerin Elle Fanning
Elle Fanning auf einer Party von "Harper's Bazaar" in West HollywoodFrazer Harrison / Getty Images
Elle Fanning auf einer Party von "Harper's Bazaar" in West Hollywood
Was ist eure Meinung: Ist es okay, so freizügig auf der Straße unterwegs zu sein?412 Stimmen
236
Ohne BH gern, aber die Nippel sollten schon bedeckt sein.
176
Was soll's, man sieht eh überall so viel Nacktheit. Da macht ein Nippelblitzer den Kohl auch nicht fett.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de