Robbie Williams (43) ist immer für eine Überraschung gut. Klar, in der Vergangenheit hatte der Sänger schon des Öfteren den einen oder anderen Geistesblitz. Sein aktueller Plan wäre aber wirklich eine Sensation. Robbie deutete an, dass er sich gerne einer neuen Herausforderung stellen möchte: Er möchte beim Eurovision Song Contest antreten, aber das nicht für Großbritannien!

"Ich würde Russland gerne beim Eurovision (Song Contest, Anm. d. Red.) vertreten. Komm schon Russland, wir können gewinnen", scherzte Robbie laut Bild mit einem breiten Grinsen in einer russischen TV-Sendung. Seine Ankündigung war allerdings natürlich nicht so ganz ernst gemeint. Robbie für Russland wird es also leider nicht geben. Vielmehr scherzte der 43-Jährige weiter, dass er schon seinen Manager sehen könne, der wegen des Angebots die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde.

Obwohl die Aussage des Briten als Spaß zu erkennen war, verstand das ein russischer Abgeordneter nicht so. "Wir brauchen keine britischen Verteidiger unsere Kultur", konterte Josif Kobson gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Nowosti und fügte hinzu, dass Russland reichlich eigene Sänger habe.

Im Clip seht ihr, wie lustig es bei Robbie und seiner Frau schon einmal zugehen kann!

Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Was meint ihr – hätte Robbie beim ESC Siegchancen?309 Stimmen
243
Ja, natürlich! Er ist ein absoluter Profi. Robbie Williams: 12 points!
66
Nein, definitiv nicht. Seine Bekanntheit würde sich eher negativ auswirken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de