Die selbstbewusste Blondine lässt die Kuppelshow hinter sich! Für Erika Dorodnova (25) hatte es in Der Bachelor nur für den zweiten Platz gereicht. Nach ihrem dramatischen Abgang im Finale der Sendung, schien ihre Welt zunächst in Trümmern zu liegen. Jetzt kann die hübsche Zweitplatzierte jedoch wieder nach vorne schauen!

"'Der Bachelor' gehört nun zu einem meiner schönsten und auch traurigsten Erlebnisse. Doch ich blicke positiv in die Zukunft, denn das Leben geht weiter", schrieb sie in ihrem letzten Facebook-Post. Erika freue sich auf bevorstehende Projekte und Erfahrungen – und vor allem auf ihre Fans! "Ihr habt mir so viel Kraft gegeben, das muss ich Euch einfach auf diesem Wege zurückgeben", dankte sie ihnen. Die Blondine berichtete in einem vorigen Eintrag, dass ihre Traumblase geplatzt sei. Ihre Follower unterstützten sie mit lieben Worten. Ein User bezeichnete sie sogar als "Siegerin der Herzen".

Erika lässt sich von der Abfuhr des Ex-Bachelors Sebastian Pannek (30) jedoch nicht entmutigen. Sie steht zu sich selbst und ihren Handlungen. "Ich war immer ich selbst und das werde ich auch zukünftig bleiben!", beendete sie ihren Post. Mit Hashtags wie "Power", "Immer weiter" und "Vollgas" zeigte die 25-Jährige, dass sie nicht so leicht unterzukriegen ist.

Schaut euch im Video Erikas Abgang im Finale an.

Sebastian Pannek und Erika Dorodnova beim DreamdateDer Bachelor, RTL
Sebastian Pannek und Erika Dorodnova beim Dreamdate
Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017RTL / Stefan Gregorowius
Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017
Erika Dorodnova und Sebastian Pannek im Bachelor-Finale 2017Der Bachelor, RTL
Erika Dorodnova und Sebastian Pannek im Bachelor-Finale 2017
Was denkt ihr über Erikas neuen Facebook-Post?1137 Stimmen
898
Es ist toll, dass sie jetzt positiv in die Zukunft blicken kann!
239
Ganz okay, aber sie sollte es etwas langsamer angehen lassen. Eine Abfuhr braucht Zeit zum Verarbeiten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de