Profi-Tänzer Massimo Sinató (36) ist bei Let's Dance mit seinem Bart wohl derjenige mit dem markantesten Look. Seine stets perfekt gestylte Gesichtsbehaarung hat nicht nur die Fans, sondern natürlich auch seine Frau Rebecca Mir (25) verzaubert. Und jetzt das: Von seinem rassigen Bart ist kaum noch was übrig!

Nicht nur den Zuschauern fiel in der zweiten Wettkampfrunde der Tanz-Show der veränderte Look auf. Auch Sylvie Meis (38) kommentierte die Verwandlung des 36-jährigen Mannheimers mit bewundernden Worten. Massimo selbst schwieg sich allerdings aus und äußerte sich zunächst nicht über die Beweggründe für seine Entscheidung, barttechnisch etwas kürzerzutreten. Ein Fan äußerte sich auf seinem Instagram-Profil allerdings lobend: "Endlich Bart gestutzt", und fügte ein Daumen-Hoch-Emoji hinzu.

Nicht nur Massimo legt somit einen Image-Wandel hin. Moderatorin Sylvie hat sich fest vorgenommen, ihre Sprachprobleme loszuwerden – und damit ihr Image als Lady mit der niedlichen Aussprache.

Im Video erfahrt ihr, was Detlef D! Soost (46) zu Joachim Llambis (52) Kritik an Giovanni zu sagen hat. Darunter könnt ihr darüber abstimmen, was ihr von Massimo Sinatós gestutztem Bart haltet.

Massimo Sinató beim TrainingInstagram / massimo__sinato
Massimo Sinató beim Training
Massimo Sinató und Thomas RathInstagram / massimo
Massimo Sinató und Thomas Rath
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei einem EventInstagram / rebecca_massimo
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei einem Event
Was sagt ihr, steht Massimo sein neuer Look?1112 Stimmen
799
Ja, sieht super aus.
313
Seinen volleren Bart fand ich besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de